Armin Assinger, Peter Schröcksnadel, Elke Winkens und Virginia Ernst zu Gast in „Stöckl.“

Am 22. Jänner um 23.05 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Ex-Skirennläufer und TV-Moderator Armin Assinger, ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel, Schauspielerin Elke Winkens sowie Musikerin und Ex-Eishockeyprofi Virginia Ernst sind am Donnerstag, dem 22. Jänner 2015, um 23.05 Uhr in ORF 2 in der aktuellen Ausgabe des in HD produzierten Nighttalks "Stöckl." zu Gast bei Barbara Stöckl:

Zum Auftakt des Ski-Weltcup-Wochenendes in Kitzbühel (ORF eins überträgt vom 22. bis 25. Jänner live, los geht's am 22. Jänner mit dem Abfahrtstraining; Details unter presse.ORF.at) spricht Armin Assinger, der die Hahnenkamm-Abfahrt für den ORF kommentieren wird, nicht nur über die berühmt-berüchtigte Streif, sondern auch über seine eigene Karriere, Selbstzweifel und Ängste. Der Publikumsliebling, der seit zwölf Jahren erfolgreich die ORF-Millionenshow moderiert, weiß in seinem neuen Buch "Bergab und doch bergauf" zu berichten: "Das Leben ist ein Abfahrtslauf!"

Über die sportlichen Ziele in Kitzbühel sowie bei der bevorstehenden Ski-WM spricht Peter Schröcksnadel. Der langjährige ÖSV-Präsident, der als einer der mächtigsten Männer im österreichischen Sport gilt, hält als Unternehmer auch Anteile an zahlreichen Skigebieten und Bergbahnen. Bereitet der Klimawandel dem Tiroler Geschäftsmann Sorgen? Und wie steht er dem fortschreitenden Modernisieren und gegenseitigen Aufrüsten der Skigebiete gegenüber?

Schauspielerin Elke Winkens ist begeistere Hobby-Skifahrerin und hat als solche ebenfalls Erfahrungen auf der Streif gesammelt. Aber auch im Leben hat sie schon so manche herausfordernde Passage gemeistert. Nach einem krisenreichen Jahr lautet Winkens' Motto "Schwamm drüber", denn im Februar startet sie mit ihrem Solprogramm "Putz dich!" neu durch.

Zu den Aufsteigerinnen der heimischen Musikszene zählt Virginia Ernst. Ihre Songs wie "Soldier" und "Rockin'" halten sich wochenlang in den Charts. Dabei hat sich die heute 24-Jährige erst vor vier Jahren selbst das Gitarrespielen beigebracht. Davor war die Wienerin als professionelle Eishockeyspielerin in Schweden tätig. Mit Barbara Stöckl spricht sie über ihre steile Karriere und den Umstieg vom Spitzensport ins Musikbusiness.

"Stöckl." ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) angeboten.

Das gesamte TV-Angebot des ORF - ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + - ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0003