ÖSTERREICH: Österreicher wegen Terrorverdachts in Frankreich festgenommen

Ermittlungen wegen Anschlagsplänen in Österreich bestätigt

Wien (OTS/ÖSTERREICH) - Ein Österreicher wurde in der Nacht von Montag auf Dienstag in Béziers in Frankreich gemeinsam mit vier Tschetschenen wegen Terrorverdachts festgenommen. Das berichtet die Tageszeitung ÖSTERREICH in der Mittwoch-Ausgabe. Es wurde bei den Verdächtigen Sprengstoff sichergestellt. Die französische Polizei prüft nun Spuren zu möglichen Anschlagsplänen in Österreich.
Das Innenministerium bestätigt ÖSTERREICH, dass sie zur Prüfung dieser Fragen gerade mit französischen Behörden in Kontakt seien.

Rückfragen & Kontakt:

ÖSTERREICH, Chefredaktion
Tel.: (01) 588 11 / 1010
redaktion@oe24.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEL0001