"Junior Science Club 2015" wurde heute im Stadtschulrat gestartet

Wien (OTS) - Der "Junior Science Club 2015" des Wiener Stadtschulrats wurde heute mit dem Vortrag "Wann der Mensch gelebt haben wird: eine kurze Geschichte" gestartet. Als prominente Vortragende referierte Univ. Prof.in Dr.in Renée Schroeder. Nahezu 150 SchülerInnen nahmen an der Auftaktveranstaltung teil.

Der "Junior Science Club" will Jugendliche auf unterhaltsame Art und Weise für wissenschaftliche Fragestellungen begeistern. Im Rahmen der Veranstaltungen referieren international anerkannte WissenschaftlerInnen zu Themen aus den Bereichen Naturwissenschaften, Technik, Medizin oder auch Geschichte/Archäologie.

Weitere Science Club Veranstaltungen finden in den kommenden Monaten zu den Themen "Experimentelle Wildtierbiologie", "Kann die Technik von Tricks aus dem Pflanzenreich lernen?", "Leben und Tod im mykenischen Griechenland", "Zivilisation hoch 2 = Verkehrschaos. Warum im Verkehrswesen die Probleme größer statt kleiner werden", "Wenn unser Immunsystem verrückt spielt", "Nanomaterialien ganz groß", "Schnupfen: warum alle Jahre wieder?", "Ein gutes Leben - was ist das? Und was hat diese Frage mit Nachhaltigkeit zu tun?", "Mischen, Trennen, Stoff erkennen", "Zu Fuß zu Pferd auf einem Schiff? Reisen am Mittelmeer vor 1000 Jahren", "Die ältesten Schriftzeugnisse Europas", "Von der Ausgrabung zum Buch: Funde aus dem Land der Pharaonen und was Wissenschaftler/innen daraus ableiten können" statt. (schluss)ssr

Rückfragen & Kontakt:

Medien- und Pressereferat des Stadtschulrates
Matias Meißner und Dragana Lichtner
Telefon: 01 525 25-77014
E-Mail: dragana.lichtner@ssr-wien.gv.at
E-Mail: matias.meissner@ssr-wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0011