ORF III am Dienstag: „KulturWerk“ mit Rolando Villazón und italienische Komödie „Agata und der Sturm“ im „euro.film“

Außerdem: Teil zwei von „Mythos Geschichte: Die Bernsteinstraße“ und Festspielpräsidentin Rabl-Stadler in „Kultur Heute“

Wien (OTS) - Am Dienstag, dem 20. Jänner 2015, zeigt ORF III Kultur und Information um 20.15 Uhr ein "KulturWerk" mit Startenor Roland Villazón, der eben erst an der Volksoper sein Wiener Regiedebüt mit Donizettis "Viva la Mamma" gab. Barbara Rett spricht mit dem Opernliebling über seine österreichischen Wurzeln, den "fantastischen Clown" Mozart und warum er nicht, wie ursprünglich geplant, Priester geworden ist. Mit Teil zwei der Dokumentation "Die Bernsteinstraße" geht es um 21.05 Uhr in "Mythos Geschichte" weiter. Anschließend führt der "euro.film" um 21.55 Uhr nach Italien. In der österreichischen Erstausstrahlung von Silvio Soldinis Familienkomödie "Agata und der Sturm" aus dem Jahr 2004 erleben Licia Maglietta und Emilio Solfrizzi als scheinbares Geschwisterpaar Alice und Gustavo den Schock ihres Lebens, als sie erfahren, dass Gustavo adoptiert wurde. In weiteren Rollen spielen Giuseppe Battiston, Marina Massironi, Claudio Santamaria und Monica Nappo. Bereits um 19.50 Uhr ist Helga Rabl-Stadler, die Präsidentin der Salzburger Festspiele, zu Gast bei Peter Fässlacher in "Kultur Heute".

"KulturWerk" mit Rolando Villazón (20.15 Uhr)

Mozart rockt, wenn Rolando Villazón ihn für sich erobert, denn als Sänger will der mexikanische Startenor die ganze Fülle menschlicher Gefühle kennenlernen und ausdrücken. Villazón spricht in "KulturWerk" über seine erste Liebe, seinen ersten Roman, seine ersten Regiearbeiten und warum er eigentlich den Nachnamen "Roth" tragen sollte.

"Mythos Geschichte: Die Bernsteinstraße", Teil zwei (21.05 Uhr)

Ein Stein, der brennt, schwimmt und Millionen Jahre altes Leben konserviert, ein Stein, der eigentlich gar keiner ist, aber mächtige Herrscher in seinen Bann zog: Bernstein. Kaiser Nero verwandelte mit Tausenden von Bernsteinstückchen für einen einzigen Tag die Gladiatorenspiele in ein glitzerndes Spektakel. Preußenkönig Friedrich Wilhelm I. ließ sich für sein Bernsteinzimmer eine Tapete aus dem kostbaren Material schnitzen, die schließlich auch der russische Zar begehrte.

ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) stellt alle ORF-III-Sendungen, für die entsprechende Lizenzrechte vorhanden sind, als Live-Stream und als Video-on-Demand bereit.

Seit 25. Oktober 2014 sind die Spartenkanäle ORF III und ORF SPORT + sowie die "Bundesland heute"-Ausgaben auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005