Verdächtige Wahrnehmung in Wien Döbling

Wien (OTS) - Am 18. Jänner 2015 gegen 12.30 Uhr alarmierte ein Passant die Polizei, da er zwei verdächtig wirkende Männer beobachtet hatte, die in ein leerstehendes Haus in der Gunoldstraße gegangen waren. Rasch waren die Einsatzkräfte vor Ort, umstellten das Gebäude und durchsuchten das Haus. Von den beiden Männern fehlte jedoch jede Spur. Der Zeuge hatte sich auch das Kennzeichen jenes Fahrzeuges notiert, mit dem die Beiden zu dem Haus gefahren waren. Um 14.53 Uhr hielte eine Streife der WEGA das gesuchte Auto in der Gunoldstraße an und nahm beide Insassen mit auf die nächste Polizeiinspektion. Bei einer intensiven Überprüfung der beiden Verdächtigen ergab sich kein Verdacht auf eine strafbare Handlung.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Roman HAHSLINGER
Tel.: +43 1 31310 72115
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002