ORF SPORT + mit Freestyle Ski- und Snowboard-WM und Österreich – Tunesien bei der Handball-WM

Am 19. Jänner im Sport-Spartenkanal des ORF

Wien (OTS) - Programmhighlights am Montag, dem 19. Jänner 2015, in ORF SPORT + sind die Live-Übertragungen von der Dual Moguls Qualifikation Frauen / Männer um 9.20 Uhr und von der Snowboard Slopestyle Qualifikation Frauen / Männer um 14.00 Uhr sowie vom Match Österreich - Tunesien bei der Handball-WM Katar 2015 um 18.50 Uhr, die Dokumentation "Special Olympics 2013 in Südkorea" um 13.00 Uhr, das Eishockey-Magazin "Overtime" um 21.00 Uhr sowie die Höhepunkte vom Weltcup in der nordischen Kombination in Seefeld (Tag 3) um 21.15 Uhr und vom Formel-E-Rennen in Buenos Aires um 23.00 Uhr.

Die Qualifikation im Bewerb Dual Moguls stehen am 19. Jänner bei der Freestyle Ski- und Snowboard-WM Kreischberg 2015 auf dem Programm. Für die Buckelpisten hat der ÖSV bei den Damen Karin Hackl, Nina Kern, Melanie Meilinger und Katharina Ramsauer und bei den Herren Thomas Aigner und Sascha Posch nominiert.
Kommentator ist Erwin Hujecek, an seiner Seite als Kokommentatorin fungiert Margarita Mabler-Escande.

Die Snowboarder tragen am 19. Jänner bei der Freestyle Ski- und Snowboard-WM am Kreischberg 2015 im Slopestyle ihre Qualifikation aus. Bei den Herren treten für Österreich Philipp Kundratitz, Alois Lindmoser, Florian Prietl und Mathias Weißenbacher an. Bei den Damen ist Anna Gasser mit dabei. Kommentator ist Boris Kastner-Jirka, Kokommentator Rob Mathera.

Österreichs Gegner bei der Handball-WM Katar 2015 sind Kroatien, Bosnien-Herzegowina, Tunesien, Iran und Mazedonien. Nach dem Auftakt am 16. Jänner gegen Kroatien und am 17. Jänner gegen Bosnien-Herzegowina spielen die Österreicher am 19. Jänner gegen Tunesien. "Wir wissen, was wir können, und bereiten uns gewissenhaft vor. Unsere Gegner sind stark, Kroatien war Olympiasieger, gegen Mazedonien haben wir zuletzt verloren, Bosnien ist viel stärker als vor zwei Jahren, Tunesien ist immer gefährlich und Iran wird die Überraschung in dieser Gruppe. Es ist daher unser Hauptziel, den Aufstieg ins Achtelfinale zu schaffen", sagt Teamchef Patrekur Jóhannesson.
Kommentator ist Johannes Hahn. Moderatorin im Studio ist Ulrike Schwarz, David Szlezak analysiert das Match.

Details unter http://presse.ORF.at. Alle Live-Übertragungen von ORF SPORT + sind außerdem via TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Live-Stream zu sehen. Sendungen wie zum Beispiel das Behindertensport-Magazin "Ohne Grenzen", das Schulsport-Magazin "Schule bewegt" oder das "Golfmagazin" können auch über die TVthek als Video-on-Demand abgerufen werden:
http://tvthek.ORF.at/programs/genre/Sport/1178.

Seit 25. Oktober 2014 sind die Spartenkanäle ORF III und ORF SPORT + sowie die "Bundesland heute"-Ausgaben auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

(Stand vom 16. Jänner, kurzfristige Programmänderungen möglich)

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001