"IM ZENTRUM": Das Mysterium Islam - Eine Religion zum Fürchten?

Am 18. Jänner um 22.00 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Die Terroranschläge von Paris haben in ganz Europa eine breite Diskussion über den Islam entfacht. Gewalt im Namen des Islam lässt bei vielen das Misstrauen gegenüber Muslimen steigen. Aber wie viel Glaube steckt tatsächlich im Terror? Wird Gewalt im Koran legitimiert? Sind die Rolle der Frauen und der Umgang mit Menschenrechten im Islam mit dem Werte- und Rechtesystem der westlichen Welt kompatibel? Und: Wie sollen westliche Demokratien mit dem Islam umgehen?
Darüber diskutieren am Sonntag, dem 18. Jänner 2015, um 22.00 Uhr in ORF 2 bei Ingrid Thurnher im in HD produzierten "IM ZENTRUM":

Carla Amina Baghajati
Islamische Glaubensgemeinschaft

Ednan Aslan
Islamwissenschafter

Asiem El Difraoui
Politikwissenschafter

"IM ZENTRUM" ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand und auch als Live-Stream abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0014