Prinzen, Pointen und Lei Lei – 60 Jahre Villacher Fasching

Am 17. Jänner 2015 in ORF 2

Wien (OTS) - Seit 60 Jahren gibt es den Villacher Fasching und 1963 wurde erstmals eine Sitzung der Villacher Faschingsgilde im ORF übertragen. Dies war der Auftakt zu einer unglaublichen Erfolgsgeschichte. Bis heute ist der Villacher Fasching am Faschingsdienstag für ein Millionenpublikum der abschließende Fernsehhöhepunkt der närrischen Zeit und zählt somit zu einer der beliebtesten, meistgesehenen und ältesten Unterhaltungssendungen weltweit. Die lustigsten Höhepunkte, die besten Pointen und die urigsten Schmähs aus sechs Jahrzehnten "Villacher Fasching" stehen am Samstag, dem 17. Jänner 2015, um 20.15 Uhr bei "Prinzen, Pointen und Lei Lei - 60 Jahre Villacher Fasching" auf dem Programm von ORF 2.

Das Publikum erwartet ein Wiedersehen mit mit den Kultfiguren aus der Draustadt - vom Apotheker Alexander Telesko über die Parodistenlegende Helmut Binter in seinen unterschiedlichen Kostümen und "EU-Bauer" Manfred Tisal bis zu Heinz Grötschnig und Günther Meier als "Zwei müde Narren". Außerdem dürfen auch Hannes Höbinger, Arnold Clementschitsch, Doktor Edwin Skady und Tanja Karl nicht fehlen. Abgerundet wird die Sendung mit musikalischen Highlights aus sechs Jahrzehnten, Fernsehparodien und dem Narrenchor.

Die aktuelle "Villacher Faschings"-Sitzung steht auch heuer wieder am Faschingsdienstag, dem 17. Februar, um 20.15 Uhr auf dem Programm von ORF 2. Alle Infos zu den weiteren ORF-Faschingshighlights in Radio und TV sind unter presse.ORF.at abrufbar. "Prinzen, Pointen und Lei Leis - 60 Jahre Villacher Fasching" ist außerdem in der ORF-TVthek sowohl als Live-Stream als auch sieben Tage lang nach der TV-Ausstrahlung als Video-on-Demand abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0007