Seminare und Workshops der Musikfabrik NÖ 2015

Auftakt mit "Nordic Grooves" in Heidenreichstein ab 27. März

St. Pölten (OTS/NLK) - Die Musikfabrik NÖ bietet auch 2015 wieder eine Reihe an Workshops und Seminaren: Den Beginn macht dabei wie jedes Jahr "Nordic Grooves" in Heidenreichstein, wo Musikbegeisterte ab 14 Jahren, die bereits über Vorkenntnisse verfügen, vom 27. März bis 1. April ihre Fertigkeiten im Bereich Rock, Pop, Jazz, Blues und Funk auffrischen oder verbessern können.

Unter dem Motto "Singen - tanzen - musizieren" wird vom 25. Juli bis 2. August wieder - zum mittlerweile bereits 40. Mal - eine Woche voll Musik im Waldviertel abgehalten. Unter der künstlerischen Leitung von Jörg Zwicker widmet man sich dabei am Edelhof bei Zwettl der Kammer-, Vokal- und Barockmusik, dem höfischen Tanz, der Perkussion u. a. Im Mittelpunkt stehen dabei heuer Antonín Dvoráks Messe D-Dur op. 86 in der Orchesterfassung (Aufführung am 2. August in der Stiftskirche Zwettl) sowie "King Arthur" von Henry Purcell und John Dryden (Aufführung am 31. Juli im Festsaal von Stift Zwettl).

Am 2. August öffnet dann die NÖ Jazzakademie auf Schloss Zeillern ihre Pforten und bietet in Zusammenarbeit mit dem Lehrgang "jazz in contemporary music" der Donau-Universität Krems bis 8. August Instrumental- und Vokalunterricht, Unterweisungen in Theorie, Korrepetition etc.

Gegen Jahresende warten in Zeillern schließlich noch die Weekend-Workshops "Vocal Jazz Basic" mit Monika Ballwein, Jörg Seidel und Emil Spányi (20. bis 22. November) bzw. "Big Band" mit Markus Geiselhart, Josef Burchartz, Christian Radovan u. a. (5. bis 8. Dezember).

Nähere Informationen und Anmeldungen bei der Musikfabrik NÖ unter 02272/650 52, e-mail musikfabrik.noe@aon.at und www.musikfabrik.at bzw. www.nordic-grooves.org und www.donau-uni.ac.at/jazz.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12175
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0004