Hundstorfer: EU-Bericht bestätigt Weg der österreichischen Bundesregierung

Wien (OTS/BMASK) - "Der heute von EU-Sozialkommissarin Marianne Thyssen in Brüssel vorgestellte Report zeigt, dass die österreichische Bundesregierung gut und rasch auf die Wirtschaftskrise reagiert hat", so Sozialminister Rudolf Hundstorfer. Mit einer Beschäftigungsquote von 72,3 Prozent liege Österreich deutlich über dem EU-Durchschnitt.****

"Die Beschäftigung steigt in Österreich trotz der anhaltenden Krise im Euro-Raum", unterstrich der Sozialminister. So wurden im vorigen Jahr knapp 25.000 neue Arbeitsplätze geschaffen. Auch das duale Ausbildungssystem und das Instrument der Kurzarbeit werden einmal mehr positiv erwähnt. Allerdings prognostizieren die Wirtschaftsforscher auch für 2015 ein schwieriges wirtschaftliches Umfeld. "Wir haben auch in Österreich mit hoher Arbeitslosigkeit zu kämpfen, umso wichtiger ist eine Steuerreform, die den Konsum ankurbelt", so Hundstorfer. Weiters würde das bereits von den Sozialpartnern vorgestellte Investitionsprogramm für leistbares Wohnen Wohnkosten senken und tausende Arbeitsplätze schaffen. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Sozialministerium
Mag.a Elisabeth Kern
Pressesprecherin des Sozialministers
Tel.: 0043-1-71100-2247
www.sozialministerium.at

www.facebook.com/sozialministerium

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSO0001