FP-Mahdalik: Morgige Ring-Demo ebenso skandalös wie brutaler Druck auf Café Prückel

Mobbing der linken Szene hat leider Wirkung gezeigt

Wien (OTS) - "Die morgige Ring-Sperre für die Profi-Demonstranten aus der linken Szene wird nicht nur wieder für ein abgasmaximierendes Verkehrschaos sorgen sondern zeigt leider auch deutlich auf, dass Gutmenschen in ihrer abstoßenden Selbstgerechtigkeit vor brutalem Druck auf anständige Bürger vor nichts zurückschrecken", kritisiert FPÖ-Verkehrssprecher LAbg. Toni Mahdalik und fordert die Absage der dumpflinken Veranstaltung sowie ein Demo-Verbot für den 1. Bezirk, Hauptverkehrsadern und Einkaufsstraßen. (Schluss)otni

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ-Wien
4000/81747

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0006