Stronach/Nachbaur: Grünes Steuermodell ist Zwangsenteignung

Wien (OTS) - "Wenig überraschend wollen die Grünen die Vermögenden schröpfen und aus dem Land vertreiben. Ihr Steuermodell übertrifft sogar die Ideen der SPÖ und führt wohl zu Zwangsenteignung und Kommunismus", kommentiert Team Stronach Klubobfrau Kathrin Nachbaur das heute präsentierte Modell. "Der Staat soll endlich bei seinen Ausgaben sparen, dann kann auch eine echte Steuerentlastung für alle Einkommensbezieher umgesetzt werden", verlangt Nachbaur.

Das Belastungs-Steuermodell der Grünen komme aber nicht unerwartet:
"Schon in Wien haben Vassilakou und Co. eine Belastungslawine losgetreten. Das darf nicht auch noch bundesweit passieren und zu einer Neidgesellschaft führen", warnt Nachbaur. Sie fordert: "Keine neuen Steuern! Steuerentlastung für Alle und Steueranreize für Unternehmer, die im Land investieren!"

Rückfragen & Kontakt:

Team Stronach Parlamentsklub/Presse
Tel.: ++43 1 401 10/8080
parlamentsklub@teamstronach.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TSK0002