„Freigrübler“ bei „Was gibt es Neues?“ am 16. Jänner

Mit Gernot, Resetarits, Beimpold, Rudle und Maurer

Wien (OTS) - Am Anfang steht ein sehr persönliches Statement von Oliver Baier. Danach konzentriert sich die Sendung am Freitag, dem 16. Jänner 2015, um 22.20 Uhr in ORF eins aber voll auf Viktor Gernot: Er wird nämlich stolze 50 Jahre alt. Entsprechend lautet die erste Frage auch gleich: "Was ist ein Nasenkorn?" Neben Viktor Gernot raten auch Lukas Resetarits, Uli Beimpold, Gerold Rudle und Thomas Maurer mit. Die Promifrage kommt von Kabarettisten und FM4-Ombudsmann Hosea Ratschiller, der wissen möchte, was man unter einem "Freigrübler" versteht.

"Was gibt es Neues?" ist in der ORF-TVthek (tvthek.ORF.at) sowohl als Live-Stream als auch sieben Tage lang nach der TV-Ausstrahlung als Video-on-Demand abrufbar.

Wer live im Studio bei der Aufzeichnung mit Oliver Baier und Co. dabei sein möchte, hat unter tickets.ORF.at Gelegenheit, Tickets zu erwerben.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005