Fahndung nach Trickdieb

Ersuchen um Lichtbildveröffentlichung

Wien (OTS) - Ein bislang unbekannter Täter steht im Verdacht, im Oktober 2014 in zwei Pensionistenheimen im 2. Bezirk zumindest zwölf Trickdiebstähle begangen zu haben. Der Mann suchte dazu die Zimmer der Bewohner auf und stahl unter Vortäuschen verschiedener Vorwände Geldbörsen bzw. deren Inhalt. Nach einer illegalen Bargeldbehebung mit einer entfremdeten Bankomatkarte konnte ein Lichtbild des Tatverdächtigen sichergestellt werden. Das Landeskriminalamt Wien ersucht über Anordnung der Staatsanwaltschaft um die Veröffentlichung des Fotos. Sachdienliche Hinweise werden an das Landeskriminalamt Wien unter der Telefonnummer 01/31310 DW 62800 erbeten.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Paul EIDENBERGER
Tel.: +43 1 31310 72114
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0006