Aktuelle ÖWA: Reichweiten-Hattrick für krone.at

Wien (OTS) - Monats- und Jahres-Leserrekord, die größte Zahl an Videoabrufen sowie die höchste Mobil-Reichweite seit Bestehen von krone.at - die aktuellen Ergebnisse der Österreichischen Webanalyse bestätigen klar den Erfolgskurs der "Krone"-Onlineplattform.

Eine Rekord-Reichweite von 2.882.987 Unique Clients (UC) und 15.587.204 Visits weist die ÖWA krone.at für den Dezember 2014 aus. Allein die Visits konnten somit im Vergleich zum Vorjahr um knapp 50 Prozent gesteigert werden. Erfreulich präsentiert sich die Reichweite auch im Jahresschnitt: Hier konnte ein Zuwachs von 1,9 Mio UC und 9,9 Mio Visits im Jahr 2013 auf 2,46 Mio UC und 13,1 Mio Visits im Jahr 2014 erzielt werden.

Noch beeindruckender entwickelte sich die mobile Reichweite von krone.at: 1,39 Mio UC und 6,4 Mio Visits im Dezember 2014 und somit die Verdoppelung der Reichweite gegenüber dem Vorjahr stehen für die wachsende Nutzung des "Krone"-Digital-Angebotes per Smartphone oder Tablet. Für neuerliche Sensations-Werte sorgten die Video-Abrufe, denn seit Jahresbeginn konnten die Zugriffe auf den "Krone"-Videocontent vervierfacht werden.

"Wir freuen uns über das bisher erfolgreichste Jahr in der Geschichte von krone.at. Der enorme Zuwachs in der Mobilnutzung und die exponentielle Steigerung der Videozugriffe bestärken uns in der Entscheidung, unser mobiles Angebot zu optimieren und den Bewegtbild-Content insbesondere im Sportsegment kontinuierlich auszubauen", so Gerhard Riedler, Geschäftsführer Krone Multimedia (KMM).

Quelle: ÖWA Basic 12/2014 und Jahresschnitt 2014

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Gertraud Lankes Tel. 01/36000-3925
Email: gertraud.lankes@mediaprint.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MEP0001