AVISO: Wiener Mädchen wollen hoch hinaus!

Pressegespräch als Auftakt für den Töchtertag 2015 – Fakten und Hintergründe zur Ausbildungs- und Berufswahl von Mädchen in Wien

Wien (OTS) - Der jährliche Wiener Töchtertag geht am 23. April 2015 in eine neue Runde: Mehr als 150 Unternehmen öffnen an diesem Tag ihre Türen für Mädchen von elf bis sechzehn Jahren. Der heurige Töchtertag zeigt sich im neuen Design mit Wiener Schülerinnen als dynamische Testimonials.

Pressegespräch mit:
Sandra Frauenberger, Frauenstadträtin
Susanne Brandsteidl, Präsidentin des Wiener Stadtschulrats
Petra Gregorits, Vorsitzende des Bereichs Frauen in der Wirtschaft,
Wirtschaftskammer Wien und
Anna Steiger, TU Vizerektorin für Personal und Gender

Ebenfalls mit dabei sind einige Mädchen aus der neuen Töchtertag-Kampagne.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bitten Sie um Anmeldung bis 20. Jänner 2015: presse@toechtertag.at bzw. 0800 22 22 10 (Christina Pikl). (Schluss)

Pressegespräch Töchtertag 2015

Datum: 22.1.2015, um 17:00 Uhr

Ort:
TU Wien, Rollenprüfstandshalle der TU Wien Institut für
Fahrzeugantriebe und Automobiltechnik,
Eingang/Einfahrt Gumpendorferstraße 1 oder
Eingang Lehargasse 4, Richtung Bauteil BD
1060 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Stefanie Grubich
Mediensprecherin Stadträtin Sandra Frauenberger
Tel.: +43 1 4000 81853
E-Mail: stefanie.grubich@wien.gv.at
www.sandra-frauenberger.at

Christina Pikl
Töchtertag-Büro
Tel.: 0800 22 22 10
E-Mail: presse@toechtertag.at
www.toechtertag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008