Parkring: Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Wien (OTS) - Bei einem Verkehrsunfall am Wiener Parkring ist heute Mittag ein 25-jähriger Radfahrer schwer verletzt worden. Der Mann wollte zuvor mit seinem Rad den Ring queren und beobachtete dabei nur den ankommenden Fahrzeugverkehr auf der Straße. Er beachtete jedoch nicht die zu diesem Zeitpunkt ankommende Straßenbahn, welche am Ring in die Gegenrichtung zum Autoverkehr geführt wird. Trotz Notbremsung der Straßenbahnfahrerin konnte sie einen Zusammenstoß mit dem Mann nicht verhindern. Der 25-Jährige wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. An der Stelle der Querung befand sich keine Ampel oder Radfahrerüberfahrt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Paul EIDENBERGER
Tel.: +43 1 31310 72114
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004