Die HausBau + EnergieSparen Tulln ist DIE Messe zum Start in die Bausaison im Osten Österreichs!

Die Messe für Bauen, Energie & Wohnen von 23. bis 25. Jänner 2015

Tulln (OTS) - 296 Fachaussteller auf 16.000 m2 lassen keine Fragen zu den Themen Bauen, Renovieren, Sanieren und Einrichten offen. Kompakt und nach Themenbereichen aufgestellt präsentieren sich alle führenden Marken und Fachfirmen. Ergänzt wird das Angebot durch ein umfangreiches Vortragsprogramm und Beratung durch unabhängige Experten. Das Angebot ist groß: Experten der Plattform "Innovative Gebäude" sowie der Passivhausparcours von ECO Plus, der Niederösterreichischen Wirtschaftsagentur und dem Photovoltaik Verband Austria stehen dem interessierten Besucher mit ihrem Fachwissen zur Verfügung.

Kompetenzzentren auf der HausBau + EnergieSparen Tulln
296 Fachaussteller bieten auf 16.000 m2 und in 4 Messehallen ein umfassendes Angebot zu allen Themen rund um Bauen, Renovieren, Sanieren und Einrichten.
Folgende Kompetenzzentren finden Sie auf der HausBau + EnergieSparen Tulln:

  • Bauen
  • Energie & Heizen
  • Zukunftstechnologie Photovoltaik
  • Warmwasser und Bad
  • Inneneinrichtung und Küchen
  • Beratung und Sicherheit

Schwerpunktthema: Alles rund um Fertigteilhäuser

Innviertler Unternehmen entwickelt "mitwachsendes Haus"
"Unser Ziel war es, ein Haus zu entwickeln, das sich wechselnden Bedürfnissen anpasst. Gelungen ist das mit einem neuartigen Raum- und Technikkonzept, das fast jede nur denkbare Option offenlässt", erklärt Helmut Möseneder von Genböck Haus das Konzept hinter dem innovativen Fertighaus. In der Grundversion besteht das BE FREE-Haus aus einem nach Süden ausgerichteten Kubus. In dieser Version ist es ideal für Singles und Paare, aber auch bis zu zwei Kinderzimmer finden komfortabel Platz. Wird mehr Platz benötigt, etwa weil ein Homeoffice eingebaut werden soll oder sich weiterer Nachwuchs angekündigt hat, kann das Haus ohne große Umbauten vertikal und horizontal erweitert werden: Der nachträgliche Anbau einer Terrasse oder der Aufsatz eines Dachgeschoßes sind problemlos möglich. Weitere Informationen zu Fertigteilhäuser findet der interessierte Besucher auf der HausBau + EnergieSparen Tulln in Halle 4 und Halle 5.

Schwerpunktthema: Innovativ, nachhaltig und sicher

Natürlich, gesund und wirtschaftlich

Der Porotherm W.i Ziegel eignet sich insbesondere für die Errichtung von Niedrigstenergie-, Passiv- oder Sonnenhäusern, die aufgrund ihrer massiven Bauweise langlebig und werterhaltend sind. Darüber hinaus wirkt sich die Wahl des Wandbaustoffs auch auf die Wohngesundheit aus: Die verwendeten ökologisch-natürlichen Materialien, die in der Ziegelproduktion Verwendung finden, beeinflussen das Raumklima positiv. Sie sorgen dank ihrer wärmespeichernden und feuchteregulierenden Eigenschaften ganzjährig für ein behagliches Raumklima. "Innovationen wie diese ermöglichen leistbares, wohngesundes und dabei wertbeständiges Wohnen bei gleichzeitig höchster Wirtschaftlichkeit. So werden die eigenen vier Wände zu einer lebenslangen Wertanlage, von der sogar die nächsten Generationen profitieren", erklärt Mag. Christian Weinhapl, Geschäftsführer der Wienerberger Ziegelindustrie GmbH. Informationen rund um die Themen Baustoffe, -materialien, Bausysteme, Fassaden, Klinker, Niedrigenergiehäuser, Ziegel, Bausteine und vieles mehr gibt es in Halle 6.

Eintrittspreise: Erwachsene EUR 10,00
Senioren- und Studentenkarte EUR 8,00
Jugendkarte (6-15 Jahre) EUR 2,00
Kinder bis 6 Jahre Eintritt frei
Gruppenkarte (ab 20 Pers.) EUR 8,00

Öffnungszeiten: Freitag, 23. Jänner bis Sonntag 25. Jänner
10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Verpassen Sie nicht den wichtigsten Termin zu Beginn der Hausbausaison zu den Themen
Sanieren, Renovieren und Modernisieren
HausBau + EnergieSparen Tulln
23. Jänner bis 25. Jänner 2015
Messegelände Tulln

Weitere Infos und ermäßigte Tickets unter: www.bauenergie-tulln.at

HausBau + EnergieSparen Tulln

Die Messe für Bauen, Energie & Wohnen

Datum: 23.1.2015, 10:00 - 18:00 Uhr

Ort:
Messe Tulln
Messegelände, 3430 Tulln an der Donau

Url: www.messe-tulln.at

Rückfragen & Kontakt:

MESSE TULLN GmbH
Barbara Nehyba, MSc
Leitung Kommunikation
Tel.: 02272/624030
barbara.nehyba@messetulln.at
www.messe-tulln.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TUL0001