Favoriten: Malereien-Ausstellung von Elisabeth Reindl

Wien (OTS/RK) - Eindrucksvolle Gemälde der Künstlerin Elisabeth Reindl gibt es von Mittwoch, 14. Jänner, bis Donnerstag, 19. Februar, im "Waldmüller-Zentrum" (10., Hasengasse 38-40) zu sehen. Auf Einladung des Vereins "Kultur 10" präsentiert die Kreative ihr malerisches Schaffen in der Ausstellung "Öl auf Leinwand -Variationen mit Blattgold". Die frei zugängliche Vernissage am Mittwoch, 14. Jänner, beginnt um 19.00 Uhr. Zu besichtigen sind die anziehenden Kunstwerke am zweiten und am vierten Donnerstag im Monat zwischen 16.00 und 18.00 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos. Auskünfte:
Telefon 0660/464 66 14 bzw. E-Mail waldmuellerzentrum@chello.at.

Ausdrucksstarke Werke spiegeln Lebensart der Schöpferin

Die in Tirol geborene Elisabeth Reindl lebt und arbeitet in Bad Gleichenberg und in Wien. Im Laufe der Jahre setzte die Kreative die verschiedensten Maltechniken und Farbarten ein. Mittlerweile konzentriert sich Reindl hauptsächlich auf die Verwendung von Blattgold und von Farben aus Naturmaterialien, wie Vulkanerde und Lehm. Reindls Malereien reflektieren die Persönlichkeit und die Lebensart der Künstlerin. Im Jahr 2009 wurden naturbezogene, mit "sonnigen" Farben gemalte, Werke der Malerin in einer Schau mit dem Titel "Erdverbunden" im "Waldmüller-Zentrum" gezeigt. Elisabeth Reindl ist via E-Mail erreichbar: elisabeth.reindl@gmx.at.

Allgemeine Informationen:
Veranstaltungen im "Waldmüller-Zentrum"
(Verein "Kultur 10"):
www.wien-favoriten.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
Tel.: 01 4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003