Signature Group Holdings schließt Platzierung besicherter erstrangiger Schuldverschreibungen über $ 305 Millionen ab

Sherman Oaks, California (ots/PRNewswire) - Signature Group Holdings,
Inc. ("Signature") (OTCQX: SGGH) gibt bekannt, dass seine indirekt gehaltene, hundertprozentige Tochtergesellschaft, SGH Escrow Corporation, die bereits angekündigte Privatplatzierung von 10%igen besicherten, erstrangigen Schuldverschreibungen mit Fälligkeit 2019 (die "Schuldverschreibungen") abgeschlossen hat.

Die Schuldverschreibungen im Gesamtnennbetrag von $ 305 Millionen wurden zu 97,206 % ausgegeben, sodass der Bruttoertrag ca. $ 296,5 Millionen beträgt. Der Nettoertrag der Schuldverschreibungen wird bis zum Abschluss der anstehenden Übernahme durch die indirekt gehaltene, hundertprozentige Tochtergesellschaft von Signature, Real Alloy Holding, Inc., von Kapitalbeteiligungen bestimmter juristischer Personen, die gemeinsam mit den Tochtergesellschaften das weltweite Geschäft für die Wiederaufbereitung von Aluminium und Herstellung von Speziallegierungen von Aleris Corporation ("GRSA") darstellen, treuhänderisch verwaltet. Die Schuldverschreibungen wurden von Moody's und S&P mit B3 bzw. B und der Unternehmensemittent mit B2 bzw. B, eingestuft. Der Ertrag für den Emittenten der Schuldverschreibungen betrug 10 7/8 %.

Diese Pressemitteilung wird in Übereinstimmung mit Rule 135c des Security Act veröffentlicht und stellt weder ein Verkaufsangebot noch eine Aufforderung zur Offertstellung zum Kauf von Wertpapieren dar, noch findet ein Verkauf von Wertpapieren in Staaten oder Gerichtsbarkeiten statt, in denen ein solches Angebot, eine Aufforderung oder ein Verkauf vor der Registrierung oder Qualifizierung nach den in diesen Staaten oder Gerichtsbarkeiten anwendbaren Wertpapiergesetzen unzulässig wäre.

Über Signature Group Holdings, Inc.

Signature ist eine in Nordamerika ansässige Holdinggesellschaft, die in große, gut geführte und anhaltend profitable Unternehmen investiert, die vorwiegend auf den Industrie- und Gewerbemarkt der Vereinigten Staaten konzentriert sind. Signature verfügt über erhebliches Eigenkapital sowie über bundessteuerliche Verlustvorträge in Höhe von über $ 900 Millionen. Für weitere Informationen über Signature besuchen Sie bitte die Webseite des Unternehmens www.signaturegroupholdings.com.

Warnhinweis bezüglich vorausschauender Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält vorausschauende Aussagen, die sich auf derzeitige Erwartungen, Schätzungen und Prognosen über die Geschäfte und Aussichten von Signature und GRSA, die Überzeugungen des Managements und bestimmte vom Management gemachte Annahmen stützen. Worte wie "sieht vorher", "erwartet", "beabsichtigt", "plant", "glaubt", "strebt", "schätzt", "könnte", "sollte", "wird" sowie deren Abwandlungen dienen zur Identifizierung von vorausschauenden Aussagen. Derartige Aussagen treffen nur in dem Moment, in dem sie gemacht werden zu und sie unterliegen Veränderungen. Signature übernimmt keinerlei Verpflichtung, vorausschauende Aussagen aus welchen Gründen auch immer öffentlich zu aktualisieren. Zu diesen Aussagen zählen, ohne sich darauf zu beschränken, Aussagen über die Expansion und Geschäftsstrategien von Signature und GRSA; die Fähigkeit von Signature, die Bedingungen der Übernahme von GRSA und deren Finanzierung zu erfüllen und die Übernahme von GRSA tatsächlich abzuschließen; erwartete Wachstumschancen; der zur Erreichung dieser Strategien erforderliche Betrag der Kapitalbeschaffung; sowie die Performance, das Wachstum, das Betriebsergebnis, die finanzielle Lage und die Aussichten in der Zukunft. Solche zukunftsgerichteten Aussagen sind keine Garantien für die zukünftige Leistung und unterliegen gewissen Risiken, Ungewissheiten und Annahmen, die nur schwer vorherzusagen sind. Daher können die tatsächlichen Ergebnisse aufgrund verschiedener Faktoren nennenswert und negativ von den, in vorausschauenden Aussagen gemachten abweichen. Wichtige Faktoren, die zu derartigen Unterschieden führen können, sind, ohne sich darauf zu beschränken, die Fähigkeit von Signature, die Akquisitionen von GRSA und/oder anderen Unternehmen erfolgreich zu identifizieren, abzuschließen und zu integrieren; Veränderungen im Geschäftsumfeld und anderen Marktbedingungen; die Schwierigkeit, das Kostenwachstum auf niedrigem Niveau zu halten und den Umsatz zu steigern; die Fähigkeit von Signature, sich in laufenden und neuen Rechtsstreitigkeiten erfolgreich zu verteidigen, darunter die Abwehr von Forderungen der Investmentbanken hinsichtlich Ansprüchen, Entschädigungen und Rückgriffsansprüchen; die Erzielung des durch die Umfirmierung erwarteten Nutzens; die Fähigkeit von Signature, auf die bundesstaatlichen Verlustvorträge zugreifen zu können und deren Wert zu realisieren; sowie andere Risiken, die von Zeit zu Zeit in den Einreichungen von Signature bei der Securities and Exchange Commission angeführt werden, darunter, ohne sich darauf zu beschränken, der neueste Jahresbericht auf Formular 10-K und die danach auf den Formularen 10-Q und 8-K eingereichten Berichte.

Pressekontakt: Dan Wilson, Ogilvy Public Relations (212)880-5346 dan.wilson@ogilvy.com

Web site: http://www.signaturegroupholdings.com/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0015