Wien-Innere Stadt: Mann auf Lokal-Toilette bedroht und ausgeraubt

Wien (OTS) - Ein 30-jähriger Mann war am 11. Jänner 2015 in einem Lokal am Franz-Josefs-Kai und besuchte dort die Toilette. Hinter ihm drängten sich zwei unbekannte Männer ebenfalls in das WC und bedrohten den 30-Jährigen. Durch Gewaltanwendung wurde dem Opfer Bargeld aus der Hosentasche gestohlen. Die mutmaßlichen Täter flüchteten. Verständigte Polizisten konnten auf Grund der Personsbeschreibung einen 25-jährigen Mann anhalten und festnehmen. Der zweite mutmaßliche Räuber ist noch flüchtig. Durch den Vorfall wurde das Opfer nicht verletzt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
Tel.: +43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003