Heinisch-Hosek: Gemeinsam gegen den Terror

SPÖ-Frauen rufen zur Teilnahme an der heutigen Gedenkkundgebung auf SPÖ-Frauen rufen zur Teilnahme an der heutigen Gedenkkundgebung auf

Wien (SK) (OTS) - "Die Attentate in Paris haben uns zutiefst erschüttert. Diesen Angriff auf die Meinungsfreiheit und vor allem eine offene, tolerante und vielfältige Gesellschaft dürfen wir nicht hinnehmen", sagte Frauenministerin und SPÖ-Bundesfrauenvorsitzende Gabriele Heinisch-Hosek heute, Sonntag, gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. Und weiter: "Daher unterstützen wir SPÖ-Frauen auch die heutige Gedenkkundgebung ‚Gemeinsam gegen den Terror‘".

"Wir rufen alle Frauen und Männer, die für eine solidarische Gesellschaft einstehen, auf, heute um 16 Uhr zu dieser Gedenkkundgebung auf den Ballhausplatz zu kommen", bestärkte SPÖ-Bundesfrauengeschäftsführerin Andrea Brunner.

"Nur gemeinsam können wir zeigen, dass die Demokratie stärker ist als Terror und Gewalt", so Gabriele Heinisch-Hosek abschließend. (Schluss) ve

Info: Gedenkkundgebung "Gemeinsam gegen Terror" Heute - Sonntag, 11. Jänner 2015, 16 Uhr Ort: 1010, Ballhausplatz

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0001