ORF SPORT + mit Damen-Super-G in Bad Kleinkirchheim und Skifliegen am Kulm

Am 12. Jänner im Sport-Spartenkanal des ORF

Wien (OTS) - Programmhighlights am Montag, dem 12. Jänner 2015, in ORF SPORT + sind das Eishockey-Magazin "Overtime" um 20.15 Uhr sowie die Höhepunkte vom Damen-Super-G in Bad Kleinkirchheim um 20.30 Uhr und von Tag 2 beim Skifliegen am Kulm 2015 um 21.45 Uhr.

ORF SPORT + zeigt im Eishockey-Magazin "Overtime" die Highlights aus der vergangenen Runde der Erste Bank Eishockey Liga.

Der alpine Ski-Weltcup kommt am 10. Jänner mit einer Abfahrt und am 11. Jänner mit einem Super-G wieder nach Bad Kleinkirchheim. Das Herz der Veranstaltung ist nach wie vor die selektive Rennstrecke "Kärnten - Franz Klammer". Auf einer Pistenlänge von 3.150 Metern und mit einer Höhendifferenz von 740 Metern finden sich zwischen dem Start auf 1840 Meter Höhe und dem Ziel jede Menge schwieriger Passagen, die spannende Wettkämpfe garantieren.

Zum 65. Geburtstag ist der Kulm erwachsen geworden. In den vergangenen Monaten hat der Kulm ein neues Gesicht bekommen und wurde nach den Erfordernissen der FIS zu einer modernen und attraktiven Skifluganlage umgebaut. Der Kulm wurde in der Vergangenheit bereits 1986 und 1996 umgebaut. Die Umbauarbeiten 2014 setzen neue Maßstäbe. Die wesentlichste Änderung: Der Schanzentisch wurde um 23 Meter nach hinten verlegt. Seit 1953 werden auf dem Kulm internationale Wettkämpfe ausgetragen. Es wurden fünf Weltrekorde aufgestellt und vier Weltmeister gekürt: 1975 (Sieger: Karel Kodejska/CZE), 1986 (Sieger: Andi Felder/AUT), 1996 (Sieger: Andreas Goldberger/AUT), 2006 (Sieger: Roar Ljoekelsoey/NOR). 2016 wird der Kulm zum fünften Mal zum WM-Standort. Den Schanzenrekord (215,5 Meter) hält der Stubaier Gregor Schlierenzauer, der ihn im Jahr 2009 von Sven Hannawald zurückeroberte. Bei bisher 32 Konkurrenzen war 13 Mal ein Springer aus Österreich siegreich. Schlierenzauer zuletzt 2010 (am 2. Wertungstag) und 2009 (an beiden Wertungstagen). ORF SPORT + zeigt die Höhepunkte von Tag 2 am Kulm 2015.

Details unter http://presse.ORF.at

Alle Live-Übertragungen von ORF SPORT + sind außerdem via ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Live-Stream zu sehen. Sendungen wie zum Beispiel das Behindertensport-Magazin "Ohne Grenzen", das Schulsport-Magazin "Schule bewegt" oder das "Golfmagazin" können auch über die ORF-TVthek als Video-on-Demand abgerufen werden.

Seit 25. Oktober 2014 sind die Spartenkanäle ORF III und ORF SPORT + sowie die "Bundesland heute"-Ausgaben auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

(Stand vom 9. Jänner, kurzfristige Programmänderungen möglich)

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001