Sondersitzung des Nationalrats am Mittwoch, 14. Jänner 2015

Antrag auf U-Ausschuss zur Hypo Alpe Adria erwartet

Wien (PK) - Der Nationalrat tritt am Mittwoch, dem 14. Jänner 2015, um 9.00 Uhr zu einer Sondersitzung zusammen. Das entsprechende Verlangen wurde von FPÖ, Grünen und NEOS gemeinsam eingebracht. Gerechnet wird mit einem Antrag auf Einsetzung eines parlamentarischen Untersuchungsausschusses zum Hypo Alpe Adria Bankenskandal. Mit der im Dezember beschlossenen U-Ausschussreform kann ein solches Kontrollgremium bereits durch Unterstützung eines Viertels der Abgeordneten ins Leben gerufen werden.

Zu erwarten ist eine Dringliche Anfrage der Freiheitlichen an Bundeskanzler Werner Faymann zum Thema Hypo Alpe Adria. Die Debatte darüber beginnt um 12.00 Uhr. (Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der Parlamentsdirektion
Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272
pk@parlament.gv.at
http://www.parlament.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA0001