Acht neue Fälle für den ORF/ZDF-"Staatsanwalt"

Ab 9. Jänner in ORF 2

Wien (OTS) - Ein "Ritt in den Tod", "Ein verführerisches Spiel" und eine geheimnisvolle "Familienbande" geben Rainer Hunold ab 9. Jänner so manches Rätsel auf. Denn in acht neuen Folgen des ORF/ZDF-Krimihits geht "Der Staatsanwalt" jeweils Freitag um 20.15 Uhr in ORF 2 wieder auf Spurensuche. Unterstützt wird er dabei erneut von den beiden Kriminalhauptkommissaren Simon Eckert und Fiona Coors, Gerichtsmedizinerin Astrid Posner und Therese Hämer als leitender Oberstaatsanwältin. In Episodenrollen spielen u. a. Bernhard Schir ("Vorstadtweiber") und Valerie Niehaus.

Mehr zum Inhalt der Auftaktfolge "Ritt in den Tod" (Freitag, 9. Jänner, 20.15 Uhr, ORF 2)

Auch versierte Reiter können vom Pferd fallen. Gleichwohl mag Staatsanwalt Bernd Reuther (Rainer Hunold) nicht so recht an ein schreckliches Missgeschick glauben, als Gutsbesitzerin Konstanze Gerlach eines Tages bei einem Ausritt tödlich verunglückt. Tatsächlich hat jemand bei dem Unfall nachgeholfen. Bei seinen Recherchen fallen Reuther Spannungen zwischen der Tierärztin Helene Schall (Nicole Marischka) und der Bereiterin Anke Michelsen (Valerie Niehaus) auf. Bald darauf stellt sich heraus, dass die Tierärztin Turnierpferde dopt.

"Der Staatsanwalt" ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream angeboten.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005