VP-Hoch ad SPÖ: Am Abend wird der Faule fleißig oder ist alles doch nur ein PR-Gag?

Wir brauchen jetzt die richtigen Impulse, um Wien zukunftsfit zu machen

Wien (OTS) - "Im Wahljahr 2015 besinnt sich die SPÖ, so wie es den Anschein hat, auf das Thema Arbeit. Der bekannte Spruch "Am Abend wird der Faule fleißig" drängt sich hier geradezu auf. Ob den Ankündigungen in Zusammenhang mit der neuen Kampagne jedoch auch Taten folgen, ist angesichts des ewigen Dauerschlafs in der Wirtschafts-, Arbeitsmarkt- sowie Bildungspolitik der letzten Jahre stark zu bezweifeln. Ist es in Wahrheit am Ende nur ein PR-Gag?", so ÖVP Wien Landesgeschäftsführer Alfred Hoch in Reaktion auf die heutige Berichterstattung in der Tageszeitung "Kurier" über die aktuelle Kampagne der SPÖ Wien, die unter dem Motto "Wissen schafft Arbeit" steht.

"Eine Stärkung des Wirtschafts- und Arbeitsmarktstandorts Wien ist nur durch geeignete Investitionen im Bereich der Infrastruktur, durch konkrete Anreize für die Unternehmen sowie vor allem durch Maßnahmen im Bildungs- und Wissenschaftsbereich zu erreichen. Doch die Investitionen in die Infrastruktur verlaufen schleppend, den Unternehmern werden durch Rot-Grün immer mehr Hindernisse und Belastungen in den Weg gelegt und das Wiener Bildungssystem ist seit Jahrzehnten eine massive Baustelle", so Hoch weiter.

"Es müssen jetzt die richtigen Impulse gesetzt werden, damit Wien zukunftsfit wird. Ein Weiterwurschteln und ein schlichtes Verwalten des Status Quo wird dieser Stadt und den Wienerinnen und Wienern nicht weiterhelfen. Weitere fünf Jahre dieser Politik von Rot-Grün kann sich Wien einfach nicht mehr leisten", so Hoch abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Wien - Pressestelle
Tel.: (01) 515 43 - 940, Fax:(01) 515 43 - 929
presse@oevp-wien.at
http://www.oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVW0001