Bürgermeister Häupl verurteilt Anschlag in Paris

Wien (OTS) - Tief betroffen über die heutigen Vorkommnisse in Paris zeigte sich Wiens Bürgermeister Michael Häupl vor JournalistInnen. "Dieser Anschlag ist kaum zu kommentieren und auf keinen Fall zu rechtfertigen", betonte der Bürgermeister. Es wäre an der Zeit, jetzt gemeinsam Sicherheitsstrategien zu entwickeln, um solche Angriffe in Zukunft zu verhindern. Die Pressefreiheit müsse gewahrt bleiben und derartige Angriffe dürften nicht hingenommen werden. (Schluss) tai

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Stadtredaktion, Diensthabende/r Redakteur/in
Tel.: 01 4000-81081
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008