FPÖ: Strache erschüttert über feigen Terroranschlag in Paris

Wien (OTS) - Erschüttert zeigte sich FPÖ-Bundesparteiobmann HC Strache über den furchtbaren Terroranschlag, der heute in Paris stattgefunden und zwölf Todesopfer gefordert hat. "Mein ganzes Mitgefühl gilt den Angehörigen der Opfer dieses entsetzlichen Verbrechens", so Strache. "Den Verletzten wünsche ich baldige und vollständige Genesung und den französischen Behörden viel Erfolg für eine rasche Ergreifung der feigen Mörder und ihrer Hintermänner." Es handle sich hier um einen brutalen Anschlag auf die freie Meinungsäußerung und auf die Werte der demokratischen Welt.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
Tel.: 01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at

http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0007