Reimon: Veröffentlichung von TTIP-Dokumenten richtig, aber zu spät und zu wenig umfangreich

Konkret ausformulierte Verhandlungspapiere weiter unter Verschluss

Wien (OTS) - "Die heutige Veröffentlichung von TTIP-Dokumenten ist ein grundsätzlich richtiger Schritt der EU-Kommission, kommt allerdings ein Jahr zu spät und umfasst auch viel zu wenige Dokumente", so Michel Reimon, EU-Abgeordneter der Grünen. "Die jetzt veröffentlichten Dokumente sind inoffiziell schon lange bekannt und von geringer Bedeutung: Sie enthalten nur positiv formulierte Grundsatzpositionen für die europäischen Verhandler. Die echten, konkret ausformulierten Verhandlungspapiere werden weiter unter Verschluss gehalten."
Das Europaparlament nimmt nun seine Arbeit an eigenständigen Berichten zu TTIP auf. "Dafür sollten die Abgeordneten unbedingt den vollen Zugang zu allen Dokumenten bekommen. Diese sollten daher auch für alle BürgerInnen veröffentlicht werden", fordert Reimon.

Rückfragen & Kontakt:

Grüner Klub im Parlament
Tel.: +43-1 40110-6697
presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0002