Karlheinz Töchterle gratuliert "Wissenschaftler des Jahres" Wolfgang Baumjohann

Exzellente Wahl bringt auch einen Schwerpunkt des vergangenen Wissenschafts-Jahres zum Ausdruck - Dank an Klub der Bildungs- und Wissenschaftsjournalisten

Wien (OTS/ÖVP-PK) - ÖVP-Wissenschafts- und Forschungssprecher Abg. Dr. Karlheinz Töchterle gratuliert Prof. Wolfgang Baumjohann: Der Direktor des Grazer Instituts für Weltraumforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW) wurde vom Klub der Bildungs- und Wissenschaftsjournalisten zum "Wissenschaftler des Jahres" gewählt. "Eine im besten Sinn des Wortes exzellente Wahl, die auch einen der Schwer- und Höhepunkte des vergangenen Wissenschafts-Jahres zum Ausdruck bringt", so Töchterle mit Verweis auf den Beitrag von Prof. Baumjohann und seinem Team zur "Rosetta-Mission". "Nicht nur die wissenschaftliche Leistung, auch die Fähigkeit, die komplexe Thematik verständlich zu erklären und Jung und Alt dafür zu begeistern, verdienen diese Auszeichnung und unsere Wertschätzung."

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an heimischen Hochschulen und Forschungseinrichtungen haben sich in der Weltraumforschung international erfolgreich positioniert. "Dazu hat insbesondere auch das Engagement und die hervorragende Forschungsarbeit von Prof. Baumjohann beigetragen", betont der ÖVP-Wissenschaftssprecher, der sich auch beim Klub der Bildungs- und Wissenschaftsjournalisten bedankt. "Mit der Wahl zum "Wissenschaftler des Jahres" setzt der Klub der Bildungs- und Wissenschaftsjournalisten alljährlich ein wichtiges Zeichen für den hohen Stellenwert von Wissenschaft und Forschung und schenkt diesem auch medialen Raum und öffentliche Aufmerksamkeit."
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel.: 01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0001