Mitterlehner: Starker Winterauftakt für Tourismus, Ausblick positiv

Wintersaison mit Rekorden bei Nächtigungen und Ankünften gestartet - Schneefälle rechtzeitig für entscheidende Monate

Wien (OTS/BMWFW) - "Der Tourismus ist erfolgreich in die Wintersaison gestartet. Das neue Rekordergebnis im November ist ein positives Signal, auch wenn der Anteil dieses Monats an den Gesamtnächtigungen gering ist und sich die Saison erst in den nächsten Wochen und Monaten entscheidet", sagt Wirtschafts- und Tourismusminister Reinhold Mitterlehner zu den heute veröffentlichten Zahlen der Statistik Austria. "Am relevantesten sind Jänner und Februar, in denen fast 50 Prozent der Winternächtigungen stattfinden. Rechtzeitig dafür ist letztlich auch der Schnee gekommen, daher sind Stimmung und Ausblick derzeit positiv", so Mitterlehner.

4,28 Millionen Gästenächtigungen im November 2014 bedeuten ein Plus von 0,7 Prozent gegenüber dem bisherigen Höchstwert. Die Zahl der Gäste ist um 3,1 Prozent gestiegen und erreichte somit ebenfalls einen neuen Höchstwert. "Vor allem bei internationalen Gästen hat die Destination Österreich weiter an Beliebtheit gewonnen", betont Mitterlehner.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft
Mag. Volker Hollenstein
Pressesprecher
Tel.: +43 1 711 00-5193 / Mobil: +43 664 501 31 58
volker.hollenstein@bmwfw.gv.at
www.bmwfw.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWA0001