TIROLER TAGESZEITUNG, Ausgabe vom 06.01.2015, Leitartikel von Mario Zenhäusern: "Die Richtung stimmt"

Innsbruck (OTS) - Untertitel: Krisenzeiten eignen sich in der Regel bestens, um politische Grundsätze in Frage zu stellen und Grundlegendes zu ändern.

Die Tiroler Landesregierung wird sich zum Jahresauftakt in einer eigenen Klausur mit dem Thema Arbeit beschäftigen. Es reicht ein Blick in die aktuelle Arbeitslosenstatistik, um zu wissen, dass dieser Themenkomplex eine der beherrschenden Fragen des Jahres sein wird. Die Zeiten, in denen gerade Tirol als Insel der Seligen galt, was die Arbeitsplatzsicherheit anbelangt, sind längst vorbei. Die Wirtschafts- und Finanzkrise hat auch bei den heimischen Arbeitsämtern für steigende Nachfrage gesorgt. Kein Wunder also, dass die Angst vor dem Jobverlust in zahlreichen Umfragen einen Spitzenplatz einnimmt.
Vor diesem Hintergrund scheint die Zeit günstig, nicht nur über konkrete Maßnahmen zu reden, wie die Belebung des Arbeitsmarktes durch große Infrastrukturprojekte oder die verstärkte Förderung von Aus- und Weiterbildungskursen bzw. Umschulungen. Es geht auch darum, unbequeme, politisch durchaus schwierige Standpunkte zu diskutieren und Grundlegendes zu ändern: die zunehmende Zahl von prekären Arbeitsverhältnissen, die Auslagerung von Aufträgen an Leiharbeitsfirmen oder das Verhältnis von Erwerbsarbeit zur Freizeit, deren Stellenwert gerade bei jungen Leuten rasant steigt.
Und dann ist da noch der riesige Bereich jener Vorgaben, die nicht im Bereich der Landesregierung liegen, deren Auswirkungen sie aber auch spürt: unser Steuersystem zum Beispiel, das den Faktor Arbeit so stark belastet, dass sich sogar die EU dazu genötigt sah, Entlastungen anzumahnen.
Wenn sich die Tiroler Landesregierung in den nächsten Tagen zur Klausur zurückzieht, darf man wohl keinen großen Wurf erwarten. Aber ein erster Schritt in die richtige Richtung ist getan.

Rückfragen & Kontakt:

Tiroler Tageszeitung, Chefredaktion , Tel.: 05 04 03 DW 610

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PTT0001