Johnson Controls präsentiert auf der 2015 North American International Auto Show Innovationen für Autositze, Innenausstattungen und Batterien

Detroit (ots) -

Neuheiten in den Bereichen Autositze, Innenausstattung und Batterietechnologie

Urbane Mobilität, Komfort, Kraftstoffeffizienz und autonomes Fahren, diese globalen Trends in der Automobilindustrie stehen hinter den von Johnson Controls auf der 2015 North American International Auto Show (NAIAS) erstmalig präsentierten Innovationen in den Bereichen Autositze, Innenausstattungen und Batterien.

Johnson Controls, ein globales Multi-Industrie-Unternehmen, wird auf der NAIAS zum ersten Mal zwei Konzepte für Fahrzeuginnenräume vorstellen, die diese globalen Trends widerspiegeln. Der 2015 Automotive Seating Demonstrator "SD15" und der Automotive Interiors Demonstrator "ID15" zeigen innovative neue Produkte, die verbesserten Komfort, individuelle Personalisierungsoptionen und weitere einzigartige Funktionen im Hinblick auf den Megatrend autonomes Fahren bieten. Zudem wird Johnson Controls eine neue Batterie vorstellen, durch deren Einsatz Automobilhersteller unterstützt werden, die steigenden gesetzlichen Anforderungen an Kraftstoffeffizienz und Abgasemissionen einzuhalten.

"Bei Johnson Controls denken wir stets voraus. So können wir die richtigen Lösungen für Fahrzeuge anbieten, die sowohl heutige als auch zukünftige Erwartungen der Fahrer erfüllen", sagt Beda Bolzenius, President Johnson Controls Automotive Experience und Vice Chairman Johnson Controls Asia Pacific. "Unsere Lösungen für Autositze, Innenausstattungen und Autobatterien helfen unseren Kunden, ihre Marken weiterzuentwickeln und das Fahrerlebnis insgesamt zu verbessern."

Neben dem Debüt des SD15 und des ID15 werden auf dem 930 m³ großen Messestand von Johnson Controls in Raum 310B des Cobo Center in Detroit folgende Highlights präsentiert:

- Automobile Sitzsysteme, die Gewicht einsparen, einen hohen Personalisierungsgrad sowie weitere verbesserte Eigenschaften bieten, wie etwa der neue Loft Rücksitz mit neuartigen Konnektivitäts-, Komfort- und Sicherheitsfeatures, die FreshPer4mance Schutzbeschichtung für Sitzbezüge und die auf Carbonfasern basierende CAMISMA Rücksitzlehnenstruktur

- Innenraummaterialien und Designs für Türverkleidungen, Instrumententafeln, Mittelkonsolen und Dachhimmelsysteme, die durch Gewichtsreduzierung und verbesserte Funktionalität zu einer höheren Wertigkeit in allen Fahrzeugsegmenten beitragen

- Ein breites Spektrum an Batteriesystemen für konventionelle, Start-Stop-, Micro-Hybrid-, Hybrid- und Elektrofahrzeuge, die den steigenden Anforderungen des globalen Marktes gerecht werden

- Die neue Recaro Sport Seat Plattform, ein innovatives, leichtes und hochmodulares Konzept für Automobilhersteller mit Bedarf an kompetitiven Sitzlösungen im sportlichen Bereich

Johnson Controls ist als Sponsor und Aussteller zum 21. Mal auf der NAIAS (www.naias.com) vertreten. Mit Beginn der Pressekonferenz am Montag, den 12. Januar, um 6:30 Uhr Ortszeit, steht der Messestand den Medien und Fachbesuchern offen.

Die NAIAS - eine der wichtigsten Automobilmessen der Welt - wird am Montag, den 12. Januar, für Medien und Fachbesucher eröffnet. Von Samstag, den 17. Januar, bis Sonntag, den 25. Januar, ist die Messe auch für das breite Publikum geöffnet.

Über Johnson Controls

Johnson Controls ist ein weltweit führendes Technologie- und Industrieunternehmen mit einem breit gefächerten Produkt- und Serviceangebot und Kunden in über 150 Ländern. Mit 170.000 Mitarbeitern stellt Johnson Controls hochwertige Produkte her und bietet Dienstleistungen und Lösungen, mit denen das Unternehmen einen wichtigen Beitrag zur Optimierung der Energie- und Gesamteffizienz von Gebäuden leistet. Bleibatterien, innovative Batterien für Hybrid-und Elektrofahrzeuge sowie Innenraumlösungen für die Automobilindustrie ergänzen das Portfolio. Bereits 1885 begann das Engagement des Unternehmens für Nachhaltigkeit - mit der Erfindung des ersten elektrischen Raumthermostats. Durch seine solide Wachstumsstrategie und den Ausbau von Marktanteilen schafft das Unternehmen Werte für seine Anteilseigner und trägt zum Erfolg seiner Kunden bei.

Über Johnson Controls Automotive Experience:

Johnson Controls ist weltweit führend bei Autositzen, Dachhimmelsystemen, Mittelkonsolen, Türverkleidungen sowie Instrumententafeln. Mit seinen Produkten, Technologien und fortschrittlichen Fertigungsmethoden unterstützt das Unternehmen alle großen Automobilhersteller dabei, sich mit ihren Fahrzeugen im Markt zu differenzieren. Mit über 220 Standorten weltweit ist Johnson Controls dort vertreten, wo seine Kunden das Unternehmen brauchen. Vom Einzelbauteil bis hin zu kompletten Innenraumsystemen begeistern Komfort und Design der Johnson Controls Produkte die Konsumenten. Dank seiner globalen Leistungsfähigkeit stattet das Unternehmen rund 50 Millionen Fahrzeuge pro Jahr aus.

Über Johnson Controls Power Solutions

Johnson Controls Power Solutions ist der weltweit führende Anbieter von Bleibatterien für Automobile und innovativen Batterien für Fahrzeuge mit Start-Stop-Funktion, Hybrid- und Elektrofahrzeuge. Unsere 50 Fertigungs-, Recycling- und Distributionszentren liefern mehr als ein Drittel der weltweit hergestellten Bleibatterien an führende Automobilhersteller und Ersatzteilanbieter. Mit unseren Innovationen gestalten wir den Markt für fortschrittliche Energiespeichersysteme für Hybrid- und Elektrofahrzeuge. Wir sind weltweit das erste Unternehmen, das Lithium-Ionen-Batterien für Hybrid- und Elektrofahrzeuge in Serie produziert. Unser Einsatz für Nachhaltigkeit wird durch unsere erstklassigen Technologien, Fertigungsmethoden sowie unser Engagement für Recycling untermauert.

Rückfragen & Kontakt:

Johnson Controls GmbH
Industriestraße 20-30
51399 Burscheid

Lars Boelke
Automotive Seating
Tel.: +49 2174 65-1117
E-Mail: lars.boelke@jci.com

Astrid Schafmeister
Automotive Interiors
Tel.: +49 2174 65-3189
E-Mail: astrid.schafmeister@jci.com

Christian Riedel
Johnson Controls Power Solutions EMEA
Tel.: +49 511 975-1094
E-Mail: christian.m.riedel@jci.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0007