Kindergartenkinder gestalten Ausstellung im NÖ Landhaus in St. Pölten

LR Schwarz: Kinder machen in Gemälden ihre Emotionen und Ideen sichtbar

St. Pölten (OTS/NLK) - Anlässlich des 40-Jahr-Jubiläums des NÖ Landhauskindergartens gestalteten die Kindergartenkinder eine Ausstellung mit eigenen Bildern. Rund 150 kleine Kunstwerke sind so entstanden, die nun vom 8. bis 30. Jänner im Foyer des Hauses 1A im NÖ Landhaus gezeigt werden.

Für Bildungs- und Familien-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz ist dieses Projekt ganz besonders wertvoll für die Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Ausdrucksformen: "Kinder können ihre Emotionen und Ideen in der Sprache der Malerei sichtbar machen. In den Werken hinterlassen die Kinder ihre individuellen Spuren. Gleichzeitig regt Malen die Phantasie an und schärft die Sinne für Farben und Formen."

Kindergartenleiterin Anita Schuster ergänzt: "Durch dieses Projekt hatten die Kinder die Möglichkeit, sich mit der Entstehung von Gemälden auseinanderzusetzen. Mit den Kindern im verpflichtenden Kindergartenjahr gingen wir sogar einen Schritt weiter und ließen sie in berühmte Gemälde von Klimt, Kandinsky oder Monet hineinschnuppern, die sie als Anregung für ihre eigenen Kunstwerke nahmen."

Die Ausstellung der Kinderkunstwerke ist von Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr und samstags von 8 bis 17 Uhr im Foyer des Hauses 1 A des NÖ Landhauses frei zugänglich.

Nähere Informationen: Büro LR Schwarz, Mag. (FH) Dieter Kraus, Telefon 02742/9005-12655, e-mail dieter.kraus@noel.gv.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12172
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001