AVISO - Großbaustelle Spittelau mit Bestzeit auf Zielgeraden

Nach drei Jahren: Generalsanierung der Müllverbrennungsanlage steht kurz vor der planmäßigen Fertigstellung.

Wien (OTS) - Die Müllverbrennungsanlage in der Spittelau wird seit 2012 technisch erneuert. Nun gehen die umfangreichen Sanierungsarbeiten an der thermischen Abfallbehandlungsanlage ins Finale.
Die letzte Möglichkeit, die Müllkessel und andere neue Anlagenteile vor Wiederinbetriebnahme zu besichtigen, gibt es am Donnerstag, 8. Jänner 2015 um 10.30 Uhr am Wien Energie-Standort Spittelau.
In den 35 Meter hohen Kesseln werden ab Juni 2015 wieder jährlich 250.000 Tonnen Abfall verbrannt und zu umweltfreundlicher Fernwärme und Strom umgewandelt. Vizebürgermeisterin Renate Brauner und Stadträtin Ulli Sima präsentieren das Vorzeigeprojekt umweltfreundlicher Abfallbehandlung.

AVISO - Großbaustelle Spittelau mit Bestzeit auf Zielgeraden

Es begrüßen Sie:

- Renate Brauner, Vizebürgermeisterin und Finanzstadträtin Stadt
Wien
- Ulli Sima, Umweltstadträtin Stadt Wien
- Robert Grüneis, Energievorstand Wiener Stadtwerke
- Thomas Irschik, Geschäftsführer Wien Energie

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Datum: 8.1.2015, um 10:30 Uhr

Ort:
Wien Energie-Standort Spittelau
Spittelauer Lände, 1090 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Ferdinand Pay
Mediensprecher Vbgmin Renate Brauner
Telefon: +43 (0)1 4000-81845
E-Mail: ferdinand.pay@wien.gv.at

Anita Vorarberger
Mediensprecherin StRin Ulli Sima
Telefon: +43 (0)1 4000-81353
E-Mail: anita.voraberger@wien.gv.at

Thomas Geiblinger
Konzernpressesprecher Wiener Stadtwerke
Thomas-Klestil-Platz 14, 1030 Wien
T +43 (0)1 531 23-73957
thomas.geiblinger@wienerstadtwerke.at

Christian Ammer
Unternehmenssprecher Wien Energie GmbH
Telefon: +43 (0)1 4004-38027
E-Mail: christian.ammer@wienenergie.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSP0001