Sonnige Raderlebnisse im Burgenland

Wiener Ferienmesse von 15.bis 18.1. mit pannonischem Radschwerpunkt

Eisenstadt (TP/OTS) - Burgenland und Radfahren, das gehört für viele Urlauber einfach zusammen. Wie hervorragend sich das facettenreiche pannonische Angebot mit dem Drahtesel erleben lässt, davon können sich die Besucher der Wiener Ferienmesse von 15. bis 18. Jänner 2015 überzeugen. Gemeinsam mit 40 Mitausstellern aus dem Land der Sonne wird dabei auf eindrucksvollen 600 m2 Standflä-che u.a. das breite burgenländische Radangebot präsentiert. Immerhin umfasst das ausgeschil-derte Radwegenetz zwischen Kittsee und Kalch satte 2500 Kilometer. Und: Für Radsportfans gibt es schon auf der Messe die ersten Infos zur Österreich-Radrundfahrt. Diese wird am 5. Juli 2015 - wie könnte es anders sein -im Burgenland gestartet!
Auf dem bekannt kulinarischen Stand in der Halle B können sich die Urlaubswilligen natürlich auch über das neue Thermen- und Gesundheitsangebot, über Familien- und Sportangebote in-formieren. Natürlich sind zudem die großen Kultur-Festivals mit Rat und Tat vertreten. Es kön-nen sogar gleich Tickets für das Festivaljahr 2015 gekauft werden. Für ein sonniges Lächeln bei vielen wird das tägliche Burgenland-Gewinnspielsorgen: Bei der täglichen Verlosung locken at-traktive Sofortgewinne wie Thermeneintritte, Festival-Tickets und Genusspakete. Als Hauptge-winn winkt eine Fahrt mit dem neuen Burgenland-Heißluftballon "Sunny".

Infothek:

Das Burgenland ist von 15. bis 18. Jänner in Halle B vertreten. Messe-Besucher können ihren Burgenland-Urlaub gleich beim Ruefa-Stand in Halle A buchen. Am Burgenland-Stand selbst kann man beim Kulturservice Burgenland die ersten Festival-Tickets erstehen und sich über die neue "Burgenland-Card" informieren. Diese attraktive Gästekarte für das ganze Bundesland macht zukünftig die pannonsichen Ferien noch günstiger.

Einladung für die Medien:

Zur Präsentation der aktuellen "Rad-Offensive 2015+" im Burgenland sowie der Startetappe der kommenden Öster-reich Rundfahrt dürfen wie Sie zur Pressekonferenz am Donnerstag, 15. Jänner 2015 um 11.30 Uhr in Halle B einla-den. Gesprächspartner werden sein: LH Hans Niessl, LR Michaela Resetar, ÖRV-Präsident Otto Flum, Wolfgang Weiss, Tourdirektor der Ö-Radrundfahrt sowie Dir. Mario Baier, Burgenland Tourismus

Rückfragen & Kontakt:

Burgenland Tourismus
Mag. (FH) Elisabeth Pfeiffer
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +43 (0)2682/63384-17
pfeiffer@burgenland.info

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | T550001