FPÖ-TV: Prosit Superwahljahr 2015!

HC Strache im Interview zu den Aussichten bei Wahlen, zur EU und zur Regierung

Wien (OTS) - Das erste FPÖ-TV-Magazin in diesem Jahr macht einen Ausblick auf das Superwahljahr 2015. Nach den großen Wahlerfolgen der FPÖ in den vergangenen Jahren ist es heuer ein wesentliches Ziel, die rot-grüne Regierung bei der Wiener Landtagswahl massiv zu schwächen. HC Strache strebt das Bürgermeisteramt in der Bundeshauptstadt an. Landtagswahlen stehen auch im Burgenland, in Oberösterreich und in der Steiermark auf dem Programm. Und in der Steiermark, Kärnten, Oberösterreich, Vorarlberg und Niederösterreich werden Gemeinderäte beziehungsweise Bürgermeister gewählt. Dabei macht Niederösterreich am 25. Jänner den Anfang.

Im FPÖ-TV-Interview erklärt FPÖ-Obmann HC Strache dazu, dass das "ein Jahr wird, wo wir die Chance haben, einen notwendigen Umbruch zu erwirken". Für Wien stellt er den Anspruch, stärkste politische Kraft zu werden, weil nur dann notwendige Veränderungen möglich seien.

"Wer Europa im Herzen hat, der muss kritisch sein gegenüber dem Verein der Europäischen Union", nimmt Strache im Interview auch Stellung zur 20-jährigen Mitgliedschaft Österreichs in der EU. Diese sei in eine falsche Richtung unterwegs, nämlich in Richtung Zentralismus und einer Konzern- und Bankenlobby.

2015 jährt sich die Obmannschaft HC Straches als Bundesparteiobmann der FPÖ zum zehnten Mal. Es seien spannende und interessante Jahre gewesen, so Strache. Und er erinnert sich, dass zu Beginn - vor 10 Jahren - niemand daran geglaubt habe, dass das freiheitliche Projekt wieder mit Leben erfüllt werden könne. Mittlerweile sei viel gelungen, aber das Ziel sei lange noch nicht erreicht.

Der SPÖ-ÖVP-Regierung sagt Strache voraus, auch 2015 in Sachen Steuerreform oder beim Kampf gegen die Rekordarbeitslosigkeit nichts weiterzubringen. Er vermisse nach wie vor konkrete Maßnahmen, wie etwa bei den Ausgaben zu sparen und gleichzeitig die Bürger zu entlasten.

Zum Abschluss des Interviews wünscht HC Strache ein gutes Neues Jahr 2015, "viel Erfolg, viel Kraft und vor allen Dingen Gesundheit!" -FPÖ-TV schließt sich diesen Wünschen an.

Das FPÖ-TV-Magazin erscheint immer donnerstags pünktlich um 11 Uhr auf http://www.fpoe-tv.at und im YouTube-Kanal
http://www.youtube.com/fpoetvonline.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
Tel.: 01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at

http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0001