Festnahme nach versuchtem Straßenraub am Wiener Hauptbahnhof

Wien (OTS) - Am 29. Dezember 2014 gegen 12.50 Uhr versuchte eine unbekannte junge Frau einem Passanten am Wiener Hauptbahnhof sein Mobiltelefon zu entreißen. Nachdem ihr dies nicht gelungen war, attackierte sie ihr Opfer und flüchtete kurz darauf ohne Beute zum Bahnsteig der Schnellbahn. Sofort war eine Polizeistreife vor Ort und informierte den Lokführer, der die Schnellbahn stoppte. Tatsächlich konnte die mutmaßliche Täterin in der S-Bahn angehalten und festgenommen werden.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Roman HAHSLINGER
Tel.: +43 1 31310 72115
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002