Erfolgreiches ORF-Wochenende: 822.000 sahen Landkrimi „Alles Fleisch ist Gras“, 360.000 „Universum History“ zu Prinz Eugen

Top-Kinostart auch für ORF-Koproduktion „Streif – One Hell of a ride“

Wien (OTS) - Das letzte TV-Wochenende des Jahres 2014 war reichweitenmäßig höchst erfolgreich: Der dritte ORF-Landkrimi "Alles Fleisch ist Gras" von Reinhold Bilgeri mit Tobias Moretti und Wolfgang Böck, eine Produktion der Allegro Film in Koproduktion mit dem ORF, gefördert vom Fernsehfonds Austria und dem Land Vorarlberg, erreichte am 27. Dezember bis zu 822.000 Zuschauerinnen und Zuschauer (im Schnitt 778.000 bei 27 Prozent Marktanteil, 26 bzw. 14 Prozent in den Zielgruppen 12-49 bzw. 12-29 Jahre) und war damit der meistgesehene der bisherigen drei Landkrimis.

Heinz Legers "Universum History"-Doku "Prinz Eugen und das Osmanische Reich" u.a. mit Cornelius Obonya als Darsteller, eine Koproduktion von ORF, ARTE, BMBF, Autentic und pre-tv mit Unterstützung von Fernsehfonds Austria, Filmfonds Wien und VAM, gefördert vom Land Niederösterreich, sahen gestern bis zu 360.000 Zuschauerinnen und Zuschauer - im Schnitt waren 327.000 bei 15 Prozent Marktanteil via ORF 2 mit dabei. Das bedeutet Platz zwei im Reichweiten-Ranking 2014, hinter "Bertha von Suttner, Friedensnobelpreisträgerin aus Österreich" vom 8. Dezember.

Einen tollen Start in den Kinos legte "Streif - One Hell of a Ride" hin, der spektakuläre Dokumentarfilm über das Kitzbüheler Hahnenkammrennen, den der ORF im Rahmen des Film/Fernsehabkommens kofinanziert hat und der die erste Produktionszusammenarbeit des ORF mit Servus TV darstellt. Weit mehr als 10.000 Besucherinnen und Besucher am Starttag (25. Dezember) bedeuten für "Streif - One Hell of a Ride" den erfolgreichsten Kinostart eines heimischen Dokumentarfilms, der sich damit aber auch mit Austro-Spielfilmen wie "Der Knochenmann" und "Ein echter Wiener" messen kann.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0006