„Die Barbara Karlich Show“ talkt in neuem Studio

Ab 30. Dezember in ORF 2

Wien (OTS) - Zum 15-Jahr-Jubiläum erstrahlt "Die Barbara Karlich Show" - jeweils Montag bis Freitag um 16.00 Uhr in ORF 2 - in neuem Glanz mit einem komplett neuen Studiodesign, das, ebenso wie die alte Dekoration, von Ina Peichl entworfen wurde und durch eine moderne Lounge-Atmosphäre geprägt ist. Die erste Sendung aus dem neuen Studio wird am Dienstag, dem 30. Dezember 2014, um 16.00 Uhr in ORF 2 ausgestrahlt und hat den Titel "Publikumslieblinge bei Barbara: Mit Schwung ins neue Jahr". Unter den prominenten Talkgästen: Lotte Tobisch, Reinhold Bilgeri, Joesi Prokopetz, Brigitte Kren und Wolfgang Böck.

Barbara Karlich zum neuen Studio: "Ich finde es wunderschön und fühle mich sehr wohl. Das Farbenspiel kommt mir sehr entgegen - ganz nach meiner Lieblingsfarbe: 'Regenbogen'. Außerdem finden sich auf der Dekowand meine Lieblingsblumen wieder: Schneeglöckchen. Das ist ein klein wenig magisch, denn Studiodesignerin Ina Peichl wusste das vorher nicht."

"Publikumslieblinge bei Barbara: Mit Schwung ins neue Jahr" erstmals im neuen Studio am 30. Dezember

In der neuen Talk-Lounge nehmen kurz vorm Jahreswechsel prominente Gäste Platz, die auf das vergangene Jahr zurückblicken und Ausblicke auf ihre anstehenden Projekte gewähren. So erklärt Joesi Prokopetz unter anderem, was es mit dem Titel seines aktuellen Programms "Vorletzte Worte" auf sich hat und Brigitte Kren erzählt, wie es für sie ist, unter der Regie ihres Sohnes Marvin zu arbeiten. Reinhold Bilgeri und Wolfgang Böck erinnern sich an die gemeinsame Arbeit am ORF-Landkrimi "Alles Fleisch ist Gras" und verraten, was sie im kommenden Jahr beschäftigen wird. So plant der Intendant der Schlossspiele Kobersdorf deren Ausbau, während für Bilgeri das Projekt Magellan im Fokus steht. Grande Dame Lotte Tobisch berichtet unter anderem über ihr anhaltendes Engagement für soziale Anliegen, wie die Aktion "Künstler helfen Künstlern" und die Österreichische Alzheimer-Liga. Was die Sterne für ihre Gäste und all ihre Vorhaben im neuen Jahr vorsehen, dazu hat Barbara die Horoskope befragt - und wer an Sterndeuterei nicht glauben mag, vertraut vielleicht althergebrachten Glücksbringern, die zum Jahreswechsel natürlich nicht fehlen dürfen.

"Die Barbara Karlich Show" ist in der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) sowohl als Live-Stream als auch nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage lang als Video-on-Demand abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002