Ontario Teachers', PSP Investments und Santander schließen Partnerschaft zu globalem Portfolio erneuerbarer Energie- und Wasserversorgung

Toronto, Montreal Und Madrid (ots/PRNewswire) - Aktiva im Wert von über 2,0 Mrd. US$

Der Ontario Teachers' Pension Plan (Teachers') und das Public Sector Pension Investment Board (PSP Investments), zwei von Kanadas grössten Rentenfonds, gaben heute eine Vereinbarung mit der Banco Santander, S.A. (Santander) zum gemeinsamen Erwerb eines Portfolios erneuerbarer Energie- und Wasserinfrastrukturaktiva bekannt. Die zurzeit ausschliesslich im Eigentum von Santander befindlichen Aktiva werden in ein neues Unternehmen übertragen, das zu gleichen Teilen Eigentum aller drei Parteien sein wird.

Die Transaktion, die - Genehmigung durch die Behörden vorausgesetzt -im ersten Halbjahr 2015 abgeschlossen werden soll, wird auf einen Anlagewert in Höhe von über 2,0 Mrd. US$ geschätzt. Santander, PSP Investments und Teachers' beabsichtigen, in den nächsten fünf Jahren weitere beträchtliche Beträge in das neue Unternehmen zu investieren.

Das Portfolio umfasst aktive oder in Entwicklung befindliche Wind-, Solar- und Wasserinfrastrukturanlagen in sieben Ländern. Es wird von einem erfahrenen Team unter der Leitung von Marcos Sebares verwaltet.

"Wir sind glücklich über die Partnerschaft mit Santander und PSP Investments und freuen uns darauf, das Management bei der massgeblichen Erweiterung des Unternehmens in den nächsten Jahren zu unterstützen. Diese Investition stellt eine direkte Unterstützung unseres Fokus auf die Investition in Plattformen, die Zugang zu Entwicklungschancen weltweit bieten, dar", erläuterte Andrew Claerhout, Senior Vice President, Infrastructure bei Teachers'.

"Die Investition passt gut zu unserer Strategie der Kapitalbereitstellung bei massgeblichen Chancen, die langfristige Erträge und Wachstumspotenzial sowie solide Partner bieten. Ausserdem erlaubt sie PSP Investments, sein Portfolio privater Energieanlagen weiterzuentwickeln und gleichzeitig einen Beitrag zu einer umweltfreundlichen, nachhaltigen Energieerzeugung zu leiten", sagte Bruno Guilmette, Senior Vice President, Infrastructure Investments bei PSP Investments.

"In den letzten sieben Jahren bei Santander hat sich das Unternehmen mit Investitionen von über 2 Mrd. US$ in erneuerbare Energie- und Wasserprojekte zu einem der führenden Entwickler erneuerbarer Projekte rund um die Welt entwickelt. Die Kombination aus Santander, einer Bank, die immer wieder zu einer der umweltfreundlichsten der Welt gewählt wird, und zwei Investoren wie PSP Investments und Teachers' mit einer langen Geschichte nachhaltiger Investitionen, markiert den Beginn einer neuen Phase in der Entwicklung unseres Unternehmens zu einem der führenden Energieinvestoren weltweit. Wir können eine starke Bilanz und eine langfristige Investitionsstrategie mit einem Mandat der Aktionäre zur Erweiterung des neuen Unternehmens in den nächsten fünf Jahren verweisen", erläuterte Marcos Sebares, CEO des neuen Unternehmens.

Die Investition durch Teachers' wurde von der Infrastructure Group des Unternehmens geleitet, die ein globales Portfolio von 11,7 Mrd. C$ Direktinvestitionen in Infrastrukturen wie Frisch- und Abwasser, Strom- und Gasversorgung, Flughäfen, Hochgeschwindigkeits-Zugstrecken und Hafenanlagen verwaltet.

Die Investition durch PSP Investments wurde von der Infrastructure Group des Unternehmens geleitet, die ein globales Portfolio von 6,0 Mrd. C$ Direktinvestitionen in Infrastrukturen wie Stromerzeugung, Flughäfen, Mautstrassen, Hafenanlagen, Strom- und Gas- sowie Wasserversorgung verwaltet.

Der Verkauf durch Santander wurde vom 30-köpfigen Asset & Capital Structuring (A&CS) Team des Unternehmens geleitet, das mit seiner globalen Präsenz in Spanien, Italien, dem Vereinigten Königreich, den USA, Brasilien und Mexiko auf Infrastrukturkapitalinvestitionen spezialisiert ist. Das Team wird das erworbene Portfolio verwalten und die Investitionen in die neue globale Energie- und Wasserplattform leiten. Macquarie Capital war als Finanzberater für Santander tätig.

Informationen zu Teachers'

Mit Nettoinventarwerten von 140,8 Mrd. C$ zum 31. Dezember 2013 ist der Ontario Teachers' Pension Plan der grösste Pensionsplan einer einzelnen Berufsgruppe in Kanada. Als unabhängige Organisation investiert er die Vermögenswerte des Pensionsfonds und verwaltet die leistungsorientierten Pensionspläne von 307.000 aktiven und pensionierten Lehrern in Ontario. Weitere Informationen finden Sie auf http://www.otpp.com. Folgen Sie uns auf Twitter: @OtppInfo.

Informationen zu PSP Investments

PSP Investments ist mit verwalteten Nettoanlagewerten in Höhe von 99,5 Mrd. C$ zum 30. September 2014 einer der grössten Pensionsvermögensverwalter Kanadas. Sein hochqualifiziertes, engagiertes Team verwaltet ein vielseitiges globales Portfolio mit Aktien, Anleihen und anderen festverzinslichen Wertpapieren, Immobilien, Infrastrukturen und erneuerbaren Ressourcen. PSP Investments ist ein Crown Unternehmen, das zur Verwaltung der Nettobeiträge von Arbeitgebern und Arbeitnehmern - seit dem 1. April 2000 - zum Pensionsplan des nationalen Public Service, der Canadian Forces und der Royal Canadian Mounted Police - und seit dem 1. März 2007 - der Reserve Force gegründet wurde. Das Hauptbüro von PSP Investments befindet sich in Ottawa, Ontario, seine Hauptgeschäftsstelle in Montréal, Québec. Weitere Informationen finden Sie auf http://www.investpsp.ca.

Informationen zu Santander

Die Banco Santander (SAN.MC, STD.N, BNC.LN) ist eine Privatkunden-und Geschäftsbank mit Sitz in Spanien und auf 10 Hauptmärkten vertreten. Santander ist hinsichtlich der Marktkapitalisierung die grösste Bank in der Eurozone. Die 1857 gegründete Bank verwaltet Geldanlagen in Höhe von 1,34 Mrd. EUR, hat 107 Millionen Kunden und 13.225 Filialen - mehr als jede andere Bank - sowie 183.648 Mitarbeiter (Stand Ende Juni 2014). Damit ist sie die grösste Finanzgruppe in Spanien und Lateinamerika. Ausserdem hat sie bedeutende Vertretungen im Vereinigten Königreich sowie in Portugal, Deutschland, Polen und dem Nordosten der USA. Im ersten Halbjahr 2014 konnte Santander einen zurechenbaren Gewinn von 2,756 Mrd. EUR verzeichnen - ein Anstieg um 22 % im Vergleich zum gleichen Zeitraum im Vorjahr.

PSP-Investitionen: Mark Boutet, Vice President, Communications und Government Relations, +1-(514)925-5431, mboutet@investpsp.ca; Santander: Comunicación Externa, +34-91-289-52-11; comunicacion@gruposantander.com; Teachers': Deborah Allan, Vice President, Communications, +1-(416)730-5347, deborah_allan@otpp.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0010