Wien-Favoriten: Alkoholisierter verursacht Verkehrsunfall, zwei Personen verletzt

Wien (OTS) - Am 21. Dezember 2014 um 21.15 Uhr ereignete sich in Wien-Favoriten ein Verkehrsunfall bei dem zwei Personen verletzt wurden. Ein 45-jähriger Autolenker fuhr in der Schröttergasse Richtung Laxenburger Straße und wollte die ungeregelte Kreuzung mit der Columbusgasse geradeaus übersetzen. Der 21-jährige Lenker wollte die gleiche Kreuzung von rechts kommend ebenfalls geradeaus überfahren. Es kam zu einem Zusammenstoß der Fahrzeuge, wodurch der 21-Jährige und seine 20-jährige Beifahrerin am Kopf verletzt wurden. Beide Unfallopfer wurden mit der Wiener Berufsrettung in ein Krankenhaus gebracht. Beim 45-jährigen Lenker wurde ein Atemalkoholwert von 1,21 mg/l festgestellt. Ihm wurde vor Ort die Lenkberechtigung entzogen. An beiden Autos entstand Sachschaden.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
Tel.: +43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003