Mit Harry Prünster auf „Silvestertour“ in Innsbruck

Silvesterspecial eröffnet die neue „Harrys liabste Hütt'n“-Saison

Wien (OTS) - "Harrys Silvestertour" macht sich in der Tiroler Landeshauptstadt auf die Spur von Silvesterbrauchtum und lässt so das Jahr ausklingen. Am Sonntag, dem 28. Dezember 2014, um 16.05 Uhr in ORF 2 startet Harry Prünster beim Goldenen Dachl in Innsbruck mit Stadtführerin Antonella Placheta einen Stadtrundgang und erfährt dabei Interessantes und Spannendes über Innsbruck und entdeckt auch so manchen Silvesterbrauch. Dazu hat Antonella auch einiges zu erzählen und überrascht Harry mit einem Apfel und einer Handvoll Weintrauben. Beide Obstsorten werden in der Silvesternacht zum Weißsagen herangezogen.

Von der Innbrücke geht es weiter zur Hofburg. Im Kaisersaal offenbart sich Harry die ganze Pracht der Habsburgerzeit. Dieser Repräsentationsraum wurde anlässlich der Hochzeit von Leopold, einem Sohn Maria Theresias, in Familiensaal unbenannt und beherbergt diverse Gemälde der Herrscherdynastie. Danach bereitet im Gasthaus "Weisses Rössl" Koch Klaus Plank alles für das mehrgängige Silvestermenü zu. Dabei erzählt er auch, dass man zum Jahreswechsel nie Geflügel essen soll, denn sonst "fliegt einem das Glück davon!" In der gemütlichen Stube des Lokals spielt die "Stubaier Freitagsmusig" auf und sie präsentieren eine Nummer, die man von einer Volksmusikgruppe nicht so schnell erwarten würde: "Star Wars". Über den Dächern von Innsbruck werfen Harry und Antonella einen Blick auf die Stadt und erzählen einander, wie sie ihren Silvesterabend verbringen. Außerdem besucht Harry noch einen Barmixer, der köstliche alkoholfreie Drinks zubereitet und die "STB Dixieband" spielt auf. Gemeinsam mit Antonella beendet er das alte Jahr beim Bleigießen.

Der Auftakt zur Winterstaffel mit neuen Folgen von "Harrys liabste Hütt'n" steht am Sonntag, dem 4. Jänner 2015, um 16.05 Uhr auf dem Programm von ORF 2.

Die HD-Produktion "Harrys liabste Hütt'n" ist als Live-Stream sowie nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage lang als Video-on-Demand in der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0008