BZÖ-Schwingenschrot: Den Wienern ihre Stadt wieder zurückgeben!

Das BZÖ-Wien will auch im ersten Wiener Gemeindebezirk kandidieren

Wien (OTS) - "Die Diktatur der Immokaiser und der damit verbundene drastische Einwohnerschwund haben uns die Entscheidung für eine Kandidatur im ersten Wiener Gemeindebezirk leicht gemacht", sagte heute BZÖ-Wien Obmann Dietmar Schwingenschrot vorausblickend auf die 2015 stattfindende Wahl zum Wiener Gemeinderat. Derzeit laufen die Vorbereitungen des Donauwahlkampfes rund um die Uferbezirke, für den das BZÖ bereits prominente Kandidaten vorgestellt hat.

Während die Öffentlichkeit nur von den Machtfehden einer bereits teilmumifizierten Ex-ORF Journaille und dem Parteiemporkömmling mit geerbten Namen erfährt, tappt eine - bereits demontierte - ÖVP weiterhin im Dunkeln. Vor allem dann, wenn es sich um die Anliegen der Bürger des Stadtzentrums handelt.

"Wir müssen den Wienern wieder ihre Innenstadt zurückgeben", fordert Schwingenschrot. Der Verfall der Lebensqualität innerhalb des Ringbezirks sei darauf zurückzuführen, dass neben überhöhten Immobilienpreisen, Luxuseinkaufstempeln und Gastronomie kaum mehr Platz für den Bürger vorhanden wäre. "Unsere Kernanliegen sind die Förderung von Nahversorgern und eine Mietunterstützung im ersten Bezirk. Dazu fordern wir einen autofreien Tag, sowie ein umfassendes Bettelverbot."

Als BZÖ-Spitzenkandidat für den ersten Bezirk will Schwingenschrot mit seinem Expertenteam aus Citybewohnern, Geschäftsleuten und Prominenten Verantwortung übernehmen:"Wir werden unser Bestes geben, um dem derzeitigen politischen Chaos mit einer starken Stimme entgegenzutreten. Dazu wollen wir im Vorhinein alle Bürger der Innenstadt kontaktieren, um uns ihren Anliegen zu widmen. Die Verantwortung des BZÖ wird es daraufhin sein, gemeinsame Lösung zu erarbeiten und diese als politische Kraft der Erneuerung, Kontrolle und Lebensqualität durchzusetzen"; so Schwingenschrot abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

BZÖ Wien
Dietmar Schwingenschrot, BZÖ WIEN Landesparteiobmann
Mobil: 0664/4322111, dietmar.schwingenschrot@chello.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002