Fonds Soziales Wien: Weihnachten für obdachlose Menschen

Kostenlose Weihnachtsessen und Betreuung über die Feiertage

Wien (OTS/RK) - Die Weihnachtsfeiertage sind eine besonders schwere und einsame Zeit für obdachlose Menschen. Der Fonds Soziales Wien (FSW) bietet im Rahmen seiner Einrichtungen Betreuung, warmes Essen und sogar Weihnachtsfeiern mit kleinen Geschenken für Hilfesuchende.

Ester, das Tageszentrum für Frauen

In der Ester gibt es am Heiligen Abend ein kostenloses, warmes Essen für die Besucherinnen: 6., Gumpendorfer Straße 64, Ecke Esterhazygasse. Zielgruppe der Einrichtung sind obdachlose und wohnungslose Frauen. Sie finden hier einen geschützten Raum, in dem sie zur Ruhe kommen und ihre Bedürfnisse pflegen können. Hilfesuchende Frauen bekommen hier Beratung und Betreuung, beispielsweise Unterstützung bei der Geltendmachung von Ansprüchen und beim Finden einer geeigneten Wohnform. Das Tageszentrum Ester ist heute, Montag, von 9.00 bis 14.00 Uhr geöffnet; und von Dienstag, 23. Dezember, bis Sonntag, 28. Dezember, jeweils von 10.00 bis 17.00 Uhr. Weitere Informationen unter der Telefonnummer 01/4000 - 59 295.

Weihnachtsfest im Tageszentrum JOSI

Im Tageszentrum JOSI (8., U6-Station Josefstädter Straße) gibt es am 24. Dezember ebenfalls ein warmes Essen gratis für BesucherInnen. Gemeinsam wird der Weihnachtsbaum geschmückt, anschließend gibt es ein kleines Weihnachtsfest mit Packerln. Auch am Donnerstag, 25. Dezember, sowie am Freitag, 26. Dezember, gibt es kostenlose, warme Mahlzeiten. Neben dem Angebot, mit SozialarbeiterInnen über Probleme zu sprechen und Beratung einzuholen, bietet die JOSI die Möglichkeit zu Körperpflege, Essenszubereitung, Wäsche waschen und dem Deponieren von Wertsachen. Auch Nachtschlafplätze werden hier vermittelt. Das Tageszentrum JOSI ist täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Weitere Informationen unter der Telefonnummer 01/4000-59 335. (Schluss) esl

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Stadtredaktion, Diensthabende/r Redakteur/in
Tel.: 01 4000-81081
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008