Aufbauarbeiten auf Hochtouren für den 25. Wiener Silvesterpfad

Vorbereitungen für einen fulminanten Jahreswechsel sind voll im Gange

Wien (OTS) - (Wien, 22. Dezember 2014) - Seit mittlerweile 25 Jahren bietet die Stadt Wien mit dem Silvesterpfad allen großen und kleinen WienerInnen sowie nationalen und internationalen Gästen der Stadt einen Jahreswechsel der besonderen Art. Im Laufe der Jahre ist die größte Party-Meile zu Silvester zu einem der Aushängeschilder weltweit avanciert. Zahlreiche internationale Medien berichten von diesem Event der Stadt Wien alljährlich als einer der "schönsten Feier zum Jahreswechsel". Und nun dauert es nur noch knapp zehn Tage, bis am Mittwoch, 31. Dezember, Sektkorken und die Melodien des Donauwalzers das Neue Jahr einstimmen. In ebenso rasanten Schritten laufen seit Anfang Dezember schon unsichtbar die Aufbauarbeiten für den Wiener Silvesterpfad, der seit 25 Jahren ein ganz spezielles Highlight im Wiener Veranstaltungskalender darstellt und hunderttausende SilvesterpilgerInnen in die Wiener Innenstadt lockt, der größten Festbühne Europas in der Neujahrsnacht.

Fakten zum Aufbau

Auch dieses Jahr gilt es für die stadt wien marketing gmbh wieder einiges für den Publikumsmagneten zum Jahreswechsel zu organisieren:
die lange Partymeile des Wiener Silvesterpfades mit großen LED Screens am Rathausplatz, Stephansplatz und am Universitätsring zu bestücken und diverse Veranstaltungsbühnen bis zu 100 m2 aufzubauen. 12 Veranstaltungsstandorte und rund 60 Gastronomiestände werden die Innenstadt bis zum Silvester Nachmittag in eine einzigartige Festmeile verwandeln. Am 25. und 26. Dezember startet der Aufbau der Gastronomieeinheiten am Graben und in der Kärntnerstraße und in Folge am 27. Dezember der Aufbau der Bühnen. Am 30. Dezember werden die Bühnenaufbauten finalisiert, die Ton-, Licht- und Videotechnik installiert sowie die Gastronomieeinheiten fertiggestellt. Der technische Einsatz dafür ist enorm: Über 300 tatkräftige MitarbeiterInnen verbauen heuer rund 40 Sattelschlepper Material für Bühnen, Stände, Infotürme etc. Besonderes Augenmerk legen die Veranstalter wie jedes Jahr auf das Thema Sicherheit. Neben Polizei und der Wiener Berufsrettung steht in der Silvesternacht zusätzlich der Arbeiter Samariter Bund mit rund 55 Rettungs- und Notfallsanitätern in Bereitschaft. Darüber hinaus sorgen rund 190 Securities für den friedlichen Ablauf der Silvesterfeierlichkeiten in der Wiener Innenstadt.

Der Wiener Silvesterpfad am 31. Dezember 2014
von 14.00 bis 2.00 Uhr in der Wiener Innenstadt und im Prater www.wien-event.at

* Veranstalter Haus der Musik: HAUS DER MUSIK Betriebsges.m.b.H. Veranstalter Maria-Theresien-Platz: MAGMAG Events & Promotion GmbH Veranstalter Prater: Prater Wien GmbH

Rückfragen & Kontakt:

stadt wien marketing gmbh
Gaby Olbertz
Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +43-1-319 82 00-0, Fax: +43-1-319 82 00-82
olbertz@wien-event.at
www.wien-event.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SWM0001