Pressegespräch: Präsentation der Ergebnisse des KSÖ-Cybersecurity-Planspiels 2014

Wien (OTS) - Cybersecurity ist zu einer Überlebensfrage für den Lebens- und Wirtschaftsraum Internet geworden. Cyber-Angriffe der vergangenen Wochen und Monate haben gezeigt, dass nur die gemeinsamen Kenntnisse und Fähigkeiten von Behörden und Wirtschaft helfen, diese Internet-Bedrohungen zu bekämpfen.

Vor diesem Hintergrund veranstaltete das Innenministerium gemeinsam mit dem "Kuratorium Sicheres Österreich" (KSÖ) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) am 9. Dezember 2014 ein Cybersecurity-Planspiel, bei dem die Zusammenarbeit von Unternehmen und Behörden bei Cybersecurity-Vorfällen - sowohl technisch als auch organisatorisch und rechtlich - geübt wurde.

Innenministerin Mag.a Johanna Mikl-Leitner, KSÖ-Generalsekretär Dr. Alexander Janda und Vorstandsdirektor der Flughafen Wien AG Dr. Günther Ofner werden die Erkenntnisse aus diesem Cybersecurity-Planspiel präsentieren.

Datum: Heute, 22. Dezember 2014, 14:00 Uhr
Ort: Innenministerium, Herrengasse 7, 1010 Wien

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Medien sind zu diesem Pressegespräch herzlich eingeladen.

Hinweis: Audio und TV-O-Töne sind im Anschluss an das Gespräch möglich.

Rückfragen & Kontakt:

.
Mag. Alexander Marakovits
Bundesministerium für Inneres
Abt. I/5 Kompetenzcenter Kommunikation
Herrengasse 7, 1014 Wien
Tel.: +43 (0)1-531 26-2488
alexander.marakovits@bmi.gv.at
www.bmi.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NIN0001