BDO International erzielt Umsatzplus von über 8,8 Prozent – auch Entwicklung in Österreich äußerst positiv

Wien/Brüssel (OTS) - Mit 7 Milliarden Dollar Umsatz im Geschäftsjahr 2014 hat das internationale BDO-Netzwerk erneut den anhaltenden Wachstumskurs bestätigt. Grundlage hierfür waren sowohl strategische Fusionen als auch organisches Wachstum. Auch in Österreich wird ein äußerst positives Jahr erwartet.

Mittlerweile betreuen fast 60.000 Mitarbeiter (+5,4 Prozent) in 151 Ländern (+7) mit 1.328 Niederlassungen die Kunden des weltweit fünftgrößten Prüfungs- und Beratungsnetzwerks BDO.

Mag. Hans Peter Hoffmann, International Liaison Partner von BDO in Österreich: "Diese fortgesetzte positive Entwicklung bestätigt die strategische Ausrichtung von BDO. In China sind wir mit einem Zuwachs von 16 Prozent inzwischen die Nummer Vier, und in den USA haben wir um 22 Prozent zugelegt. Einen beachtlichen Anteil zum Wachstum lieferte auch Großbritannien mit einem Plus von 27 Prozent. Zu wesentlichen strategischen Fusionen kam es unter anderem in Kanada und in der Region Asien-Pazifik. Damit gehört BDO zu den wenigen Anbietern aus der Spitzengruppe, die in allen zehn ASEAN-Staaten vertreten sind."

Die Anteile der einzelnen Dienstleistungsbereiche am Umsatzvolumen haben sich gegenüber den vorherigen Jahren nur unwesentlich verändert. Die Wirtschaftsprüfung steuerte rund 58 Prozent bei, die Steuerberatung knapp 22 Prozent und Financial Advisory Services fast 21 Prozent.

Auch für Österreich erwartet BDO ein äußerst positives Jahr. "Wir werden im Jahr 2014 ein deutlich über 10 Prozent liegendes Umsatzplus erreichen und sind damit auch in Österreich weiter auf Wachstumskurs" sagt dazu Mag. Peter Bartos.

Rückfragen & Kontakt:

BDO Austria GmbH Wirtschaftsprüfungs- und
Steuerberatungsgesellschaft
Leitung Marketing & Kommunikation
+43 664 800 37 422
susanna.janovsky@bdo.at
www.bdo.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0008