Weihnachtskekse bei „Was gibt es Neues?“ am 19. Dezember

Mit Resetarits, Weinzettl, Rudle, Scheuba und Gernot

Wien (OTS) - Der "Tag des Keksbackens" ist ein willkommener Anlass für das Rateteam - bestehend aus Lukas Resetarits, Monica Weinzettl, Gerold Rudle, Florian Scheuba und Viktor Gernot - in einer neuen Ausgabe von "Was gibt es Neues?" am Freitag, dem 19. Dezember 2014, um 22.05 Uhr in ORF eins hemmungslos zu Naschen. Weil der gute Oliver Baier für originelle Antworten auf Fragen wie "Was sind Kastlriecher?" nämlich diesmal Naschwerk verteilt. Die Promifrage kommt von Heinz Marecek, der wissen möchte, worum es sich bei einem "Würgeboden" handelt.

"Was gibt es Neues?" ist in der ORF-TVthek (tvthek.ORF.at) sowohl als Live-Stream als auch sieben Tage lang nach der TV-Ausstrahlung als Video-on-Demand abrufbar.

Wer live im Studio bei der Aufzeichnung mit Oliver Baier und Co. dabei sein möchte, hat unter tickets.ORF.at Gelegenheit, Tickets zu erwerben.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002