Georg Strasser zur Causa HCB: Untersuchungsausschuss wird HCB-Hintergründe aufklären

ÖVP-Abgeordneter: Grüne Panik hilft momentan niemandem

Wien (OTS/ÖVP-PK) - Der vom Kärntner Landtag eingesetzte Untersuchungsausschuss wird die Hintergründe der Belastung des Görtschitztals mit Hexachlorbenzol aufklären, stellte heute, Mittwoch, ÖVP-Abg. DI Georg Strasser anlässlich der Sitzung des Gesundheitsausschusses fest. Der Ausschuss werde zu klären haben, wer welche Rolle in der Kärntner Landesregierung einschließlich des Umwelt-Landesrats Holub gespielt habe, wies Strasser zudem die heutige Kritik des Grünen Abgeordneten Wolfgang Pirklhuber an die eigene Adresse zurück.

Es gelte vor allem, die Bevölkerung vor einer weiteren Belastung zu schützen und nicht weiter zu verunsichern, so Strasser. "Deshalb ist es hier angeraten, nicht politisches Kleingeld zu schlagen, sondern sachlich zu informieren. Genau das hilft auch der Bevölkerung, den Bauern, der Gastronomie und den Tourismusbetrieben in dieser Region", schloss Strasser.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel.: 01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0008